Avatar

Behauptung ohne Fundament (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Taurec ⌂ @, München, Dienstag, 07. März 2017, 21:59 (vor 1005 Tagen) @ Eyspfeil4949 mal gelesen

Hallo!

Ich sehe die Problematik dergestalt, daß inzwischen vielfach behauptet wird, Irlmaier hätte überhaupt keine Sehergabe besessen, sondern wäre ein reiner Betrüger gewesen.

Das hat doch hier nie jemand behauptet (jedenfalls nicht, soweit es mich und BB betrifft).
Ich sehe vielmehr die Tendenz, eine unbeliebte Ansicht ins Extreme zu übersteigern, um sie in ihrer Gesamtheit als unhaltbar hinzustellen.

Da wird uns unterstellt, wir würden Irlmaier insgesamt als reinen Lügner hinstellen, um diese natürlich lächerliche Ansicht als unsinnig in die Tonne zu kloppen und somit im gleichen Zuge auch abwägende, differenzierende Plagiatsvorwürfe abzuwickeln.

Das ist eine rein polemische, mit Übertreibung arbeitende "Argumentationsweise", emotional, fern der Sache und gegen Skeptiker des Säulenheiligen gerichtet, um mit dem Argument "nix g'wiß woaß ma net" weiter alles zu glauben, was man will. :hamper:

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh’ zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion