Irlmaier ein "follower of Nostradamus" (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Explorer, Freitag, 03. März 2017, 09:21 (vor 1058 Tagen) @ Zuban5709 mal gelesen
bearbeitet von Explorer, Freitag, 03. März 2017, 09:27

Hallo,

Weil da steht Irlmaier sei ein Anhänger von Nostradamus gewesen, hat dazu schon mal jemand was gehört?
Ob er den 2.9.1950 wohl aus Nostradamus ableitete?
Hat Irlmaier sich jemals zu Nostradamus geäußert? Ich vermute mal zumindest nicht öffentlich, hätte dies doch jemand auf die Idee bringen können, seine Prophezeiungen zum Weltgeschehen beruhen eben nicht auf seinen Schauungen sondern auf älteren Überlieferungen.

Aber das Irlmaier sogar mal ein ganz konkretes Datum angegeben hat, finde ich ziemlich witzig. Ich wusste dass er als letztes mal den Hochsommer 1952 als Zeitraum für den Beginn angegeben hat.

Vermutlich hat Irlmaier den Termin immer wieder nach hinten verlegt, bis er eben die Zeit der Getreideernte 1952 angegeben hat. Dann haben wohl keine Leute mehr an seinen 3. Weltkrieg geglaubt, alle haben ihre Vorräte für den 3. Weltkrieg wieder entsorgt und niemand nahm Irlmaier mehr ernst.

Höchstwahrscheinlich, hat Irlmaier wegen den Feldpostbriefen geglaubt, der 3. Weltkrieg würde kurz nach dem 2. kommen.

Grüße Explorer


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion