Avatar

Nicht anerkannt (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Mittwoch, 01.03.2017, 22:40 (vor 1536 Tagen) @ Malbork (2575 Aufrufe)
bearbeitet von Taurec, Mittwoch, 01.03.2017, 22:47

Hallo!

Es handelt sich um Seherschauungen, die ihr hier sowieso nicht anerkennt, da nicht von Deutschen abstammend.

Falls Du auf Biernacki anspielst: Der ist deswegen in der Tonne, weil seine Aussagen gar keine Seherschauungen zur Grundlage haben, sondern eine irrsinnige Fälschung auf Basis fixer religiöser Ideen, Weltkriegsvorstellungen aus der Zeit des kalten Krieges und plattem Nationalismus sind.

Bei der Behauptung, daß wir, was Du vorschnell als "Seherschauungen" bezeichnest, deswegen nicht anerkennten, weil es nicht deutsch sei, projizierst Du Dein eigenes nationalistisches Denkmuster auf uns.
Man kann sich durchaus stolz seiner selbst gewiß sein, ohne andere existentiell abzuwerten. Ersteres wäre eine positive Begründung der eigenen Idenität, letzteres eine mental uneigenständige negative, da sie stets von anderen abhängig ist.
Seherschauungen aus aller Herren Länder sind mir willkommen. Im Wesentlichen kommt es aber darauf an, daß es auch Seherschauungen sind. :ok:

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: