2017 - das Jahr der Entscheidung? (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

eFisch @, Samstag, 11. Februar 2017, 18:35 (vor 949 Tagen)5887 mal gelesen

Hallo,
in den letzten 2,5 Monaten erlebte ich einige seltsame Dinge.

Anfang Dezember wollte ich wieder einmal die allgemeine energetische Lage analysieren. Ich musste aber feststellen, dass ich keinen Zugang zu den energetischen Ebenen hatte. Das passiert ab und zu. Manchmal bin ich selbst nicht gut drauf, manchmal ist gerade das Umfeld energetisch so ungünstig, dass ich keinen Zugang habe. Normalerweise habe ich aber am nächsten Tag wieder einen Zugang. Anfangs Dezember war es aber nicht so. Ich probiert es mehrere Tage hintereinander, aber es funktionierte nicht. Dann versuchte ich es mit Tricks. Das Ergebnis war etwas überraschend. Eine (telepathische) Stimme meldete sich und empfahl mir, die Versuche einzustellen. Es wäre ggw. für mich günstiger, wenn ich mich gegenwärtig nicht den energetischen Ebenen beschäftigen würde. Ich stellte daher meine Versuche für einige Zeit ein.

Dann irgendwann Mitte Dezember hatte ich plötzlich wieder Zugang zu den energetischen Ebenen. Auf vielen niederen und mittleren Ebenen herrschte eine merkwürdige, verdächtige Stille oder unglaubliches Chaos. Nur auf den sehr hohen Ebenen hat sich gegenüber früher nichts geändert. Dort war es nach wie vor sehr ruhig. In den Folgetagen war der Zugang schon wieder weg. Erst Mitte Jänner gab es wieder einen Tag, wo ich kurzfristig einen Zugang zu den energetischen Ebenen hatte. Die Situation auf den energetischen Ebenen hatte sich seit Dezember nicht geändert. Auf vielen niederen und mittleren Ebenen herrschte eine merkwürdige, verdächtige Stille oder unglaubliches Chaos.

Ein paar Tage später hatte ich einen nächtlichen Traum, in dem ich mich mit irgend jemanden unterhielt. Ich fragte meinen Kommunikationspartner, warum ich nur mehr selten Zugang zu den energetischen Ebenen hatte und was die merkwürdige Stille bzw. das Chaos auf den unteren und mittleren Ebenen bedeuteten. Der Kommunikationspartner meinte, dass sind die Ergebnisse bzw. Wirkungen der letzten Vorbereitungsmaßnahmen. 2016 ist das Jahr der Vorbereitung, 2017 wird das Jahr der Entscheidung.
Ich war verwirrt. Es war bereits Jänner 2017 und er sprach vom Jahr 2017 in der Zukunft. Ich fragte nach und der Kommunikationspartner antwortete belustigt: Ihr habt zwar schon das Jahr 2017, wir aber noch nicht. Für uns fängt das Jahr 2017 erst im März an, wenn die Sonne den Frühlingsknotenpunkt erreicht hat.
Ich wollte wissen, was das bedeutet, dass das Jahr 2017 das Jahr der Entscheidung wird. Der Gesprächspartner meinte, jeder einzelne Menschen bzw. die Menschheit wird sich 2017 entscheiden müssen, welchen Weg er in Zukunft nehmen will. Er kann sich für eine Weiterentwicklung oder für den Status Quo entscheiden. Ich wollte mehr und Details über das kommende Jahr wissen und warum es so seltsam ruhig bzw. chaotisch auf so vielen Energieebenen war. Ich erhielt aber keine konkrete Antworten auf meinen Fragen. Entweder hörte ich: "Es ist besser für dich, wenn du bestimmte Dinge nicht weißt" oder "Warte bis das Jahr 2017 begonnen hat".

Vor ein paar Tagen hatte ich wieder einmal einen Zugang zu den energetischen Ebenen. Auf den unteren und mittleren Ebenen hat sich nichts verändert. Entweder seltsame Ruhe oder unendliches Chaos. Dann bemerkete ich auf einer sehr hohen Ebene eine Veränderung. Als mein Blick sich in diese Ebene hineinzoomte, wurde ich komplett überrascht.
Soweit mein Blick reichte sah ich nur Krieger. Ich sah eine riesige Armee. Die Krieger sahen visuell zwar alle wie Menschen in altertümlichen Kriegerausrüstung aus, aber ich wußte, dass viele dieser Krieger keine Menschen waren, auch wenn ich sie in "Menschenverkleidung" sah. Die Krieger waren umringt von riesigen Schwertträgern. Die Schwertträgern waren so groß, dass sie wie ein Gebirge wirkten. Die normalen Krieger gingen den Schwertträgern nur bis zu den Knien. Der Anblick der riesigen Armee und der Schwerträger war überwältigend. Vor der ersten Kriegerreihe in der Mitte nahm ich einen glitzernde und intensiv strahlenden Mann war. Es war wohl der Herrführer. Von ihm ging eine unglaubliche Klarheit aber auch eine unglaubliche Kraft aus. Dann verlor ich plötzlich den Kontakt zur energetischen Ebene und ich war ziemlich verwirrt.

Gestern Nacht hatte ich wieder einen Traum, wo ich mit jemanden ein Gespräch führte. Ich wollte vom Kommmunikationspartner wissen, was ich da gesehen habe und was es bedeutet. Der Kommunikationspartner antwortet sehr knapp. Er meinte nur, "er" ist wieder zurück. Mit "er" meinte er den Herrführer. Ich wollte wissen, wer dieser "er" war. Mein Kommunikationspartner versuchte mir, einiges zu erklären. Vieles verstand ich einfach nicht. Ich möchte hier nicht auf Details eingehen sondern mich auf das Wesentliche beschränken.

Dieser "er", dessen Namen scheinbar fast niemand kennt, ist jemand, der seit Anfang an die Erde und die Menschheit seit deren Schöpfung begleitet. Man weiß nicht sehr viel über ihn und er tritt sehr sehr selten in Erscheinung. Aber wenn er mit seiner Armee in Erscheinung tritt, steht was ganz großes an. In Laufe der Menschheitsgeschichte soll das nur 3 Mal passiert sein. Bisher gab es immer kurz nach seiner Erscheinung gewaltige Veränderungen.

Ich wollte wissen, ob seine Erscheinung bedeutet, dass es Krieg auf der Erde geben wird. Mein Kommmunikationspartner lächelte und meinte nur, dass dieses Heer nie direkt materiell eingreifen würde. Krieg wird es geben, wenn die Menschen dies selbst beschließen. Ich wollte wissen, gegen wen die Armee kämpfen würde. Ich erhielt nur die schon bekannte Antwort: Es wäre besser, wenn ich bestimmte Dinge nicht weiß. Ich ließ nicht locker und wollte wissen, was passiert, wenn diese Armee tatsächlich gegen wenn auch immer zu kämpfen anfangen würde. Die Reaktion meines Kommmunikationspartners war merkwürdig: Er antwortet nicht, wirkte aber ziemlich betroffen. Nach einer Pause wiederholte er nur: Es wäre besser, wenn ich bestimmte Dinge nicht weiß. Dann folgte eine sehr kryptische Anmerkung: Gegen diesen Herrführer kann man nicht verlieren, denn bevor man verliert ist man schon vernichtet.

Dann wollte ich wissen, ob das Auftauchen der Armee irgend eine Auswirkung auf unser menschliches Leben hätte und ob diese Erscheinung etwas damit zu tun hat, dass 2017 das Jahr der Entscheidung ist. Die Antwort war eindeutig: die Erscheinung hat direkt mit dem Jahr der Entscheidung zu tun und es wird indirekte Auswirkungen auf die materielle Ebene und auf uns Menschen haben. Ich sollte warten, bis das Jahr 2017 anfängt. Nach einiger Zeit würde ich die Auswirkungen schon merken. Und wieder kam der Hinweis, dass es wäre besser für mich wäre, wenn ich bestimmte Dinge und Details nicht kenne.

In denen letzten Monaten hat sich die Erde energetisch sehr stark verändert, aber materiell hat sich - soweit mein Wissensstand - nicht wirklich etwas verändert. Ich wollte wissen, ob meine Beobachtung richtig wäre, dass sich die Erde energetisch sehr stark verändert hatte, und ob sich diese Änderung auf die energetische Ebene beschränkt oder ob es auch irgendwann eine materielle Änderung geben würde. Der Kommunikationspartner lächelte und meinte: Die materiellen Auswirkung brauchen bei der Erde etwas länger als bei Menschen. Außerdem ändert sich die Erde auch schon materiell, nur wir würden dies noch nicht bemerken und als Änderung wahrnehmen. Und die Erde wird sich auch materiell stark ändern. Ich wollte Details über die künftige Erdänderung wissen. Wieder erhielt ich nur den Hinweis: Ich solle warten, bis das Jahr 2017 begonnen hätte.


Ich bin gegenwärtig ziemlich verwirrt. Seit vielen Jahren (Jahrzehnten) analysiere ich energetische Ebenen und Phänomene. Aber was gegenwärtig auf den nicht-sichtbarenen Ebenen passiert, ist mir völlig neu. Auch das Verhalten und die Aussagen meiner Kommmunikationspartner sind absolut ungewöhnlich.

Ich weiß nicht, was gegenwärtig hinter den Kulissen läuft, ich fürchte nur, dass da sehr viel los ist. Das Jahr 2017 wird wohl zumindest auf energetischer Ebene sehr dynamisch werden.

Wenn meine Kommmunikationspartner Recht haben, werden wir schon im März und April 2017 erkennen können, wie der Trend ist (in welche Richtung sich der Großteil der Menschen entschieden haben) und was uns daher tendenzmäßig nicht nur 2017 sondern in den nächsten Dekaden bevor steht.

Wir leben in spannenden Zeiten.

Gruß
eFisch


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion