Avatar

<"Triumpf der Kirche"> (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Samstag, 04.02.2017, 15:31 (vor 1560 Tagen) @ Baldur (2061 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Samstag, 04.02.2017, 15:40

<" ... der in vielen Prophezeiungen ... "vorausgesagte"
Triumpf der Kirche ... Auch die ... Rückkehr zur Monarchie
passt dazu
...">

Hallo, Baldur!

Ja, so ist es wohl.
Die Basis dieser Behauptungen sind die (fast unzählbar vielen)
"Prophezeiungen" aus dem Frankreich des frühen 19. Jahrhunderts,
die der Belgier San Miguel in seinem Buch "Les Derniers Sceaux" (450 Seiten)
dankenswerterweise (jedoch leider völlig unkritisch) 1993 veröffentlicht hat.

Zu diesen "Prophezeiungen" kam es wohl, weil der innere Kern
Frankreichs durch die radikalen, immer neuen Umstürze/Revolutionen von 1789, 1799,
1804, 1814, 1815, 1830 und 1848 massiv durch immer neue Umwälzungen
völlig zerrüttet wurde, und die Franzosen, verunsichert und verwirrt,
sich nach früherer Stabilität (= König&Kirche") völlig
nachvollziehbar (!) zurücksehnten:
=>
"Ein guter König kommt, die Kirche besiegt die roten Revolutionäre."
(Sowie: Wenn das nächstemal der russische Zar - wie 1814 Alexander I. -
in Paris einziehen möchte, dann wird die Hand Gottes
ihn am Rhein aufhalten und dort mitsamt seiner Armee vertilgen!)
=>
https://schauungen.de/forum/index.php?id=32779

Insofern, so meine ich, geht Deine Kritik an Rom fehl:
<"Träumt ruhig weiter von der vergangenen Ruhmeszeit,
als ihr noch alleine die Matrikelbücher führtet,
die Trauungen vornahmt, das Volk beherrschtet
und in Angst und Schrecken und Demut hieltet
.">

Meines Erachtens liegt auf der Hand, daß die frz. Prophezeiungen
ganz massiv als Echo (Plagiat) in den deutschen ihren Niederschlag
gefunden haben, insbesondere und exemplarisch bei "Antonius von Aachen",
bei "Kugelbeer", im "Lied von der Linde", bei "Irlmaier", und daß sich
daraus folgender Kanon entwickelt hat, den man bereits
in den frz. "Prophezeiungen" des 19. Jahrhunderts nachlesen kann:
- Revolutionen
- Bürgerkrieg
- Rußland rückt mit Armeen Richtung Frankreich vor
- Untergang der Russen an Frankreichs Grenzen
- frz. (deutscher) Held besiegt die Revolutionäre und
- wird allerchristlichster frz. (deutscher) König/Kaiser
- Glaube-/Tugend-/Frömmigkeit-/Sittsamkeit kehren wieder
- Sieg der Kirche, allgemeine Friedenszeit, "goldenes Zeitalter"

Und das war´s auch schon.

Hinweis:
Die frz. Prophezeiungen wissen übrigens naturgemäß
rein nichts (!) vom I. und dem II. Weltkriege!

Daß die tatsächliche politische Entwicklung Europas
sich zur Zeit wohl tatsächlich in Richtung einer weiteren
Großzäsur (wie 1789) entwickelt, hat mit den frz. Prophezeiungen
aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts rein gar nichts zu tun.

Beste Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: