Klärer und Überzeugte (Schauungen & Prophezeiungen)

rauhnacht @, Dienstag, 31. Januar 2017, 20:27 (vor 1157 Tagen) @ Sagitta2856 mal gelesen

Hallo Sagitta
Das empfinde ich als ungerecht.
Weder Dich noch Explorer tatsächlich in real kennend, bekommt man doch via Forum nur Schnipsel jeweiliger Auffassungen oder „Eigenarten“
Auf diese kann man, sofern man sich veranlasst fühlt, reagieren.
Ich nehme Explorer als sehr aufmerksamen, mitdenkenden und sortierenden Leser wahr. Bei von ihm wahrgenommenen Lücken bei seiner Sortierung fragt er nach. Das ist durchaus eine Form der Klärung, die m.E wünschenswerter Weise häufiger beachtet werden sollte.

Willst Du denn noch mehr Glaubensstatements, welche letztlich alle! Überzeugungsbeiträge sind?
Da die stets nur scheinbare Objektivität grundsätzlich Subjekt abhängig ist, ist das nämlich so. Was ich kein bisschen schlimm finde, kann ja Keiner anders. Und kann, völlig klar ,die eigene Sicht mitunter erheblich erweitern.
Dennoch gibt es Unterscheidungen:
Ich z.B frage mich bei so ganz nach eigener subjektiver Sortierung sehr konträren Auffassungen anderer, wonach bitte schön sortiert denn der?
Und stelle da gelegentlich subjektiv fest, so mancher sortiert gar nix, der sammelt eher nur das, was seiner persönlichen Stützmauer dient.
Andere sind variationsreich, beweglich und können begründen und sortieren.

Ich meine, diese Unterscheidung kriegen manche, z.B. auch ich, gelegentlich besser hin durch nachfragen. Was ich, wie ich grad bemerke, bei mir so erscheinenden Überzeugungsschreibern wie auch Dir, mir immer häufiger spare.
Bei dieser Gelegenheit also die Frage: Woher nimmst Du denn Deine solch überzeugten Ansichten bezüglich z.B. Frankreich, Rußland, gar sogar Zeitspannen? Aus persönlichen Schauungen ja wohl eher nicht------oder doch?

Mit freundlichen Grüßen von Rauhnacht


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion