freiheitlich? demokratische Grunzordnung (Schauungen & Prophezeiungen)

Baldur @, Donnerstag, 19. Januar 2017, 13:07 (vor 1462 Tagen) @ Baldur3265 mal gelesen

Hallo, Bernhard,

so freiheitlich im Sinne von tolerant war diese Staatsform noch nie, denn der Radikalenerlass hielt beispielsweise radikale Linke vom öffentlichen Dienst fern.
Welchen Einfluss die politische Gesinnung eines Busfahrers auf seine Leistung haben soll, erschliesst sich mir nicht.

Dass diese radikalen Linken später ihren Weg in die Politik, in die Spitze des Staates und seiner Verwaltung, in die Instanzen und Gerichte, in die Medien und Schulen fanden, verhinderte er allerdings nicht.

In der vereinigten BRDDR gibt es heute eine deutliche, strukturell linke Mehrheit in der Wahlbevölkerung (sofern die Wahlergebnisse nicht manipuliert sind).

Eine Abkehr von dieser grün-alternativ-linken Deutungshoheit könnte erst erreicht werden, wenn eine Gegenbewegung diese Entwicklung (des Marsches durch die Instanzen) nachvollzogen hätte, was länger als eine Generation in Anspruch nähme.

Käme eine Diktatur, wird es eine linke sein.


Beste Grüsse vom Baldur


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion