Passt grad so nett! (Schauungen & Prophezeiungen)

rauhnacht @, Mittwoch, 06. April 2016, 00:06 (vor 1459 Tagen) @ datrsw2944 mal gelesen

Hallo,
aus gegebenen Anlass mach ich mir grad äußerst verschwurbelte Gedanken zu relativ plötzlich auftretenden sehr niedrigen LUFTDRUCK.

Aus merkwürdigen Beobachtungen, derzeit zahlreich, im Hausfrauenstatus mit Physikkenntnis und hoher Wahrnehmung, beim Kochen und auffallend herabgesetzter Verdampfunggrade all überall in meinem Nahumfeld, wunderte ich mich sehr.
Einzig logische, wenn auch absurde Erklärung, wäre ein sehr niedriger Luftdruck. Offizielle Werte zeigen da aber überhaupt nichts merkwürdiges, mein Schrottbarometer, dem garantiert nicht!!! zu trauen ist, zeigt abstruses, wie um mich zu bestätigen.

Dem zu Folge hab ich mal gegoogelt und dabei noch reichlich unreflektiert ziemlich überraschend fest gestellt, dass ein sehr starker Abfall des Luftdruckes, wodurch auch immer bewirkt, ganz frappierend viele Geschehen aus den Schauungen AUCH erklären könnte.
Da geht es von der Trockenheit und Wassermangel hin zu Überflutungen, die ja von den ähmmm „benötigten Wassermengen“ immer schon ein wenig rätselhaft waren über Schwindelgefühle und Erdverschiebungen und Stürmen, bis hin zu Atemkrämpfen, Halluzinationen und Verfinsterung.

Es gibt auch einen Mensch, der ein Buch zur „Tiefdruckkatastrophe“ beim Aussterben der Dinosaurier schrieb, was so eben kurz quergelesen, schon manch interessantes besagte, um dann bei der Ursache dazu bei irgendwas außerirdischem zu landen. Nun ja!

Für die Feststellung, dass der Luftdruck durchaus eine womöglich aber noch ganz und gar nicht bedachte spekulative Erklärung für die Gesamtheit des Szenariums bieten könnte, ohne auch nur eine Ansatzerklärung, wie solch ein markanter Druckabfall denn überhaupt ausgelöst werden könnte, erwarte ich mindestens den goldenen Forumstiger am Band. Selbst Hugo Hamper würd ich nun kurz einen Besuch bei mir gestatten.

Tiefdruck verschwurbelte Grüße von Rauhnacht


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion