Avatar

Schlecht verifizierbar (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Donnerstag, 24.03.2016, 08:54 (vor 2381 Tagen) @ Bea (3306 Aufrufe)
bearbeitet von Taurec, Freitag, 01.09.2017, 08:58

Hallo!

Das Problematische liegt darin, daß eFischs Aussage nur geglaubt werden kann oder eben nicht. Sie ist nicht bestätigbar. Interessanterweise läßt der Übermittler selbst die Ausflucht offen, indem er sagt, nur wenige könnten den Unterschied merken. Für alle anderen wäre es wie gewohnt. Das sollte aufhorchen lassen.
Da die "Seelenentrückung" sehr viele Menschen beträfe, wäre dann auch für die Entrückten selbst alles wie gewohnt? Merkten die gar nicht, daß sie "weg" sind?

Die Mitteilung wird damit zu einer bloßen Behauptung, die zwar warnen, auf Vorgänge aufmerksam und andere Empfindungen bestätigen soll, ihrerseits aber der Bestätigung durch andere Empfindungen bedarf. Ein Zirkelschluß.

Folglich haben wir es hier wieder mit einer Sache für Leute, die ohnehin schon "etwas merken", zu tun. Jeder, der "Gefühle" hat, kann seine subjektiven Befindlichkeiten zu objektiv weltenwendenden Erfahrungen aufbauschen, während das Leben sich in Wirklichkeit gar nicht anders anfühlt.

Sehr verwegen wäre es, daraus Annahmen über tatsächliche jenseitige Vorgänge abzuleiten, oder sie mit anderen Erklärungen in Verbindung zu bringen, welche die selben Wörter verwenden.

Eine echte Empfindung könnte von eFischs Verstand in eine vordergründig rationale Erklärung verwandelt und dem Bewußtsein präsentiert worden sein. Ob die Erklärung die Empfindung völlig und getreu abbildet, ist eine andere Frage.

Es könnte auch ein egoistischer Übermittler dahinterstecken, der eFisch bestimmte Ansichten eintrichtern will, oder einer, der selbst keine große Ahnung hat, was vorgeht.

Nicht zuletzt entsteht der Eindruck, daß eFisch wiederholt eine Karotte vor die übersinnliche Nase gehalten wird, damit er "bei der Stange" bleibt.

Vorsicht ist daher auf jeden Fall geboten. Freilich geht in Zeiten zunehmender Destabilisierung auch im jenseitigen Breich "etwas vor sich", ist es aber auch das, was uns hier weisgemacht wird?

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: