Re: War halt mal wieder nicht deutlich genug artikuliert (Schauungen & Prophezeiungen)

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Sonntag, 20.03.2016, 02:08 (vor 2039 Tagen) @ BBouvier (4306 Aufrufe)
bearbeitet von Eyspfeil, Sonntag, 20.03.2016, 02:30

Hallo BBouvier!

"Mit Verlaub, Eyspfeil! -
Diese Dame, deren Existenz nicht einmal sicher ist
und deren bestenfalls wilde Schwadronaden unreflektiert
von einem gewissen "Ruben Stein" rundum verstreut werden,
sollte in unserem Forum für nichts und rein gar nichts
herangezogen werden.
Sie* sieht nämlich rein gar nichts!
=>
Von Dir hätte ich wirklich durchdachteres erwartet. :-("

Hatte ich doch durch die Blume geschrieben, mit Bezug auf Irlmaier:
Wollte eigentlich noch in Klammern schreiben "falls da überhaupt
etwas gesehen wurde", aber es lesen halt alle möglichen Leute mit,
die sich dann gleich auf den Schlips getreten fühlen und entsprechend
Protest anmelden, daher sah ich davon ab. Rubenstein hat hier früher
sehr viel geschrieben.

Sag ich doch, von "drei Zweiern" war nie jemals die Rede, von keinem
armen Seher. Irlmaier ist selbst dermaßen unter Beschuß, daß man ihn
kaum noch "ungestraft" zitieren kann.
Bleiben wir beim Tom38.
Allerdings denken wir uns zu seiner Vision zur Zahl 2015
die Flüchtlingskrise wild phantasierend hinzu, denn er erwähnte höchstens
nur Mutmaßungen, was 2015 passieren könnte.

Daß 2015 "kein geregeltes Leben mehr möglich sei" ist ganz und gar nicht
stimmig. Höchstens die Voraussetzungen wurden 2015 geschaffen, daß vielleicht
ab 2017/18 kein geregeltes Leben mehr möglich ist (das denke ich mir aus).;-)
Das schlimmste ist, daß man die Wahrheit nicht mehr öffentlich kundtun kann
(der Beitrag weiter unten), ohne Gefahr zu laufen, daß einem das MfS auf
die Finger klopft.:schief:

LG,

Eyspfeil


Gesamter Strang: