Narsis' Quelle datiert von 1850 (Schauungen & Prophezeiungen)

randomizer @, Dienstag, 10.03.2009, 21:11 (vor 4477 Tagen) @ Taurec (4612 Aufrufe)

hallo taurec!

Vor fast viereinhalb Jahren berichtete "Narses" im Prophezeiungsforum von
einem recht alten Buch, das er aus der Universitätsbibliothek in Paderborn
ausgeliehen hatte. Da ich dieses Buch zumindest als Quellenangabe in meine
Sammlung aufnehmen will, habe ich mal recherchiert, aber weder bei der
Universität in Paderborn, noch in den Onlinekatalogen größerer
Bibliotheksverbunde wurde ich fündig.
Hat einer der Quellenforscher hier sich schon mal darum bemüht und kann
Angaben zu Autor, Titel und Erscheinungsjahr machen und, ob Narses
Darstellung richtig ist?

1750 ist falsch und wäre auch völlig anachronistisch. narsis' buch ist von 1850 und in paderborn existiert tatsächlich ein exemplar davon. diese quelle steht schon seit jahren auf meiner want-list, allerdings weit unten, da meine aufmerksamkeit z.zt. ja noch anderen forschungen gilt:

(1. aufsatz zum lindenlied, recherchen schon länger abgeschlossen)
2. irlmaier-aufsatz, recherchen momentan erst bei 80% (darunter aber bereits mehrere euch unbekannte quellen)
3. aufsatz: egger gilge und weitere tirolische prophezeiungen; recherchen bei 60%; vielversprechend.
4. aufsatz über fuhrmannl, recherche auch bei ca. 60%, imho besonders spannend und vielversprechend, etliche euch unbekannte quellen dabei.

Geschrieben von Narses am 09. November 2004:
Wie ich bei meiner Einführung geschrieben habe, habe ich mir aus der
Uni-Paderborn am Anfang des Jahres das Buch "Spökenkieker aus Westfalen",
geschrieben um ca. 1750, besorgt. Ich war deshalb neugierig, weil ich
genau in dieser Gegend lebe und im Internet, auch bei Saborn.org, nichts
näheres gefunden hatte. Dieses Buch handelt fast ausschließlich von den
Gesichten des Sehers Schlinkert, aber auch über ein paar andere Menschen
aus Westfalen die ebenfalls Seher waren, so auch der elsiche Junge.

die prophezeiung des elsischen jungen findet sich übrigens bereits bei beykirch:

Beykirch, Theodor: Prophetenstimmen, Paderborn 1849, S. 65-68

besten gruß,
randomizer

ps: antwort im egger-gilge-thread folgt demnächst.


Gesamter Strang: