ich war auch schon mal bei Wahrsagern und Medien (Schauungen & Prophezeiungen)

Baldur @, Sonntag, 24.01.2016, 22:34 (vor 1937 Tagen) @ Sagitta (3262 Aufrufe)

Hallo, Sagitta,

Wahrsagende kann ich nur beurteilen, wenn sich deren falsifizierbare, konkrete Aussagen bewahrheiten, oder widerlegt werden.

Ich weiss aus dieser Erfahrung, dass es möglich ist, detaillierte Vorhersagen zu tätigen, die auch wie geschildert eintreffen, und zwar auch in der angegebenen Zeit.

Will sagen, es geht. Das ist möglich.

Dann bin ich verständlicherweise etwas angesäuert, wenn mir jemand Schund als echt verkaufen und mich verarschen will.

Manche Aussagen (Bunter Fremdling) beschäftigen mich dennoch, weswegen ich mir neulich die Gedanken darum gemacht habe.

Bei allem Wohlwollen sollten wir aber eine Demarkationslinie ziehen, wann eine Aussage endgültig als Unsinn zu verwerfen ist, wie das beispielsweise beim Warten auf Godot in Garabandal durch Joes Tod der Fall ist, oder bei den entfernten Bahngleisen - irgendwann muss schon aus Selbstachtung mal Schluss sein mit dem Schönreden.

Beste Grüsse vom Baldur


Gesamter Strang: