Unerheblich? (Schauungen & Prophezeiungen)

Sphynx @, Sonntag, 29. November 2015, 01:20 (vor 1682 Tagen) @ Taurec3569 mal gelesen

Hallo Taurec,

soso... unerheblich.
Nein. Ist es nicht, denn der Abgrund hat kein "Gegenteil", es gibt keinen "Antiabgrund", keine Dualität dort.
Deswegen gibt es auch keinen Pollyon. Nur einen Apollyon.


Ansonsten kam scheinbar nicht durch was ich sagen wollte. Schade.
Nochmal ein Versuch: Die Wertung. Ein kleines Kind wertet auf einer ganz anderen Ebene.
Und und und wie kommt man nur auf die Idee mit "schwarze Waffen" könnten dunkelhäutige Flüchtlinge gemeint sein? Menschen als Waffen? Sorry... aber genau hier liegt der Hase im Pfeffer. Die Wertung. Hinterfragen. Woher kommt diese Ansicht. Und wieso schiebt man das einem Kind unter. Unglaublich.
Könntest du mich jetzt sehen würdest du erkennen dass ich einen roten Fleck auf der Stirn habe. Der kommt vom mit-der-Hand-an-die-Stirn-haun.
Die Toten klettern aus ihren Gräbern... ja, für wahr, für wahr...

Schöne Grüsse,

Sphynx


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion