Handel in den Finnmarken (Schauungen & Prophezeiungen)

Leserzuschrift @, Mittwoch, 18.11.2015, 18:31 (vor 2205 Tagen) @ Taurec (2980 Aufrufe)

Hallo,

als ewiger Mitleser möchte ich dazu etwas sagen: Johanssons Aussage , der Handel in den norwegischen Finnmarken wäre ganz in russischen Händen ist offenbar korrekt. Dies ist schon jetzt fast der Fall. Werften und Zulieferer sind russisch dominiert, der Einzelhandel ebenso. Die Russen sind sehr wichtige Kunden und die Bevölkerung ist im Gegensatz zu der im Süden russenfreundlich! Viele haben die russische Hilfe am Ende des Krieges nicht vergessen.
Der zweite Punkt, das Aufgeben der Finnmark entlang der Linie des Lyngenfjordes macht Sinn. Geografisch ist es logisch und so ging auch das norwegische Militär immer davon aus, sich südlich dieser Linie zurückzuziehen. Norwegen kann Finnmark militärisch nicht verteidigen, aber ich glaube nicht dass Johansson Ahnung von militärischen Dingen hatte.

Viele Grüsse aus dem Norden Norwegens,
Markus


Benutzerkonto für Leserzuschriften

E-Mail an:
[image]

Einzustellenden Text und Beitragstitel angeben!


Gesamter Strang: