Neuvorstellung (Schauungen & Prophezeiungen)

Amanito @, Sonntag, 25.10.2015, 23:40 (vor 2163 Tagen) (3941 Aufrufe)

Hi alle,
viele hier kennen mich ohnehin schon (Manfred Zimmel amanita.at), 2x wurden meine Texte hier bereits diskutiert (07.08.2015 & 14.09.2009). Meine ersten Bücher zum Thema Prophezeiungen habe ich ab dem Alter von 8 Jahren verschlungen. Ich bin selber hellsichtig & mir persönlich hat Intuition/ Hellsichtigkeit schon 3x das Leben geretettet. Das erste Mal als Kind, das 2. Mal als Student in den 1990ern, das 3. Mal nach Weihnachten 2007. Als Student in den 1990ern habe ich mir Geld im Casino mit Remote Viewing verdient, bis mir die Casino-Atmosphäre zuwider wurde.
Ich gebe seit 2000 einen Börsenbrief heraus, für meine Finanzprognosen & Weltprognosen habe ich aber bis 2013 Prophezeiungen nur ganz selten & am Rande verwendet, primär Astrologie & seit einigen Jahren immer mehr Numerologie. Die Gründe liegen auf der Hand: die herkömmlichen Methoden waren viel klarer, sicherer & kurzfristiger in ihren Aussagen als Prophezeiungen, die ohnehin nur für sehr langfristige Prognosen in Frage kommen. Zudem war klar, daß die Zeit der Prophezeiungen (mit *dem* relativ konvergierenden Szenario) erst im Jahrzehnt ab 2013 ist.
Zudem konnte ich mir über viele Jahre ein Netzwerk von Sichtigen aufbauen, z.B. ein aus Persien stammender exzellenter Heiler, eine Frau aus der Schweize usw. Letztere sah shcon lange eine humanitäre Krise & Atmosphäre der Revolution für die Monate ab September 2015 voraus. Der von Universitäten meistgeprüfte Heiler konnte dagegen in unseren einige Jahre dauernden kleinen Versuchsreihen in puncto Börsenprognosen nicht bieten.
Aus meiner Sicht konvergiert schon sehr lange fast alles auf 2022 als *das* gesuchte Jahr, mit einer sehr unwahrscheinlichen Alternative 2030(er). Idealerweise um den 26.7.22, zum 63. Todestag von Irlmaier übrigens…
Nie werden die islamischen Prophezeiungen zur Endzeit angesprochen, dazu interessant der aus einer führenden kurdisch-irakischen Politikerfamilie kommende Physiker & Banker Kameran Fally:
https://www.youtube.com/watch?v=Dm65i1eQpCY
https://www.youtube.com/watch?v=ycEx1BNAB7Y
Interessant auch der Hinweis auf Obama http://www.abovetopsecret.com/forum/thread412258/pg1
According to the tradition, Imam Ali Ibn Abi-Talib (the prophet's cousin and son-in-law) prophesied that at the End of Times and just before the return of the Mahdi, the Ultimate Saviour, a "tall black man will assume the reins of government in the West." Commanding "the strongest army on earth," the new ruler in the West will carry "a clear sign" from the third imam, whose name was Hussein Ibn Ali. The tradition concludes: "Shiites should have no doubt that he is with us." In a curious coincidence Obama's first and second names--Barack Hussein--mean "the blessing of Hussein" in Arabic and Persian. His family name, Obama, written in the Persian alphabet, reads O Ba Ma, which means "he is with us," the magic formula in Majlisi's tradition.
viele Grüße
Manfred


Gesamter Strang: