@ randomizer (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Ulrich ⌂, Germering, Donnerstag, 27. August 2015, 10:41 (vor 1509 Tagen) @ randomizer5287 mal gelesen

Hallo randomizer,

Die Feldpostbriefe und die (Pseudo-)Odilien-Weissagungen eint nämlich dreierlei:
...
c) beide sagen erstaunlich genau die Ereignisse des zweiten (!) Weltkrieges (bzw. der 1930/40er-Jahre) voraus


Fred Freuerstein zitiert Emrich mit dem Satz "M.Stoffer hatte im Jahre 1916 einen Teil der Prophezeiungen der Öffentlichkeit bekanntgegeben, jedoch wesentliche Teile davon nicht verarbeitet..."
und kommentiert:
"Es folgt eine Beschreibung Hitlers und des zweiten Weltkrieges, indem Germanien zuerst triumphiert, und dann aber untergeht..."

Wenn ich das richtig verstehe, hat also Emrich den Text der ursprünglichen Stoffler-Fälschung "verbessert" und erst für diesen von Emrich ergänzten Text von 1938 gilt, daß er "erstaunlich genau die Ereignisse des zweiten (!) Weltkrieges (bzw. der 1930/40er-Jahre) voraus" sagt. Ist das so richtig ?

Fred weiter:
"Somit ist der Fall recht klar:
Bei dem Buch handelt es sich um einen Versuch Schauungen auszuschmücken, um zu einem gewünschten Ergebnis zu gelangen.
Daß die Geschichte glücklicherweise genau so mit dem Untergang der Nazis ausgegangen ist, wie es Emrich wahrscheinlich erhofft hatte, war m.E. pures Glück seinerseits. Er nahm als Prognostiker die damalige Stimmung auf und "erweiterte" ihm genehme Schauungen um wahrscheinlich gefälschte Passagen."

http://216.194.92.47/forum/messages/22253.htm

Gruß
Ulrich


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion