Edelmetall - Luxus (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Lieselotte, Dienstag, 25. August 2015, 21:52 (vor 1513 Tagen) @ WernerH5318 mal gelesen

Hallo,WernerH, hallo Forum,

das ist eine leidige Frage mit dem Gold (oder Edelmetallen allgemein).

Es gibt immer Märkte, diese Aussage wage ich zu bezweifeln, wenn das kommt, was uns Prophezeiungen sagen und wenn wir von 5 Prozent Überlebenden ausgehen.

Dann werden Lebensmittel und Medikamente das Wichtigste sein.

Zweitens hat mich oben die Aussage von Bär gestört, der meinte, man könne auch mit wenig Geld (er brachte das Beispiel Hartz-Vier-Satz, der liegt bei - ich weiß es nicht genau - schlappen 360 Euronen/Monat) Edelmetall kaufen (Silber), wenn man denn auf die Chips oder was auch immer verzichten würde.
Dies ist einfach nicht wahr. Ich habe selber lange Zeit von so wenig Geld gelebt, bzw. ich hatte als Künstler etwas mehr, ab und zu hat man ja Einnahmen, aber mit 360 Euronen dauerhaft kann man nur noch Dreck fressen, um irgendwie zu überleben. Chips, Alk, Zigaretten sind dann, wenn man nicht andere Bereiche ausgabenmäßig vernachlässigt, so zb. Kleidung, nicht mehr drin. Gesund essen kann man davon auch nicht. Es gibt Millionen Alte, die haben noch weniger. Die können von Edelmetallen höchstens nachts träumen, geschweige denn, sie kaufen.
Die Armutquote in Deutschland liegt bei über 25 Prozent.

Ich halte die Frage, wie wichtig denn nun Edelmetall für die Krisenvorsorge ist, für eine Luxusfrage für Reiche, für die oberen 10 Prozent im Lande.

Tja und die Antibiotika - um nur ein Beispiel zu nennen - die gehören halt zu einer anständigen Krisenvorsorge.

Gruß Lieselotte


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion