ja ... (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

IFan, Samstag, 15. August 2015, 00:06 (vor 1524 Tagen) @ Schauberger5487 mal gelesen

Hallo Schauberger,

vielen Dank für den Tipp. Ist eine gute Möglichkeit, den Wert zu stückeln.

Unter Berücksichtigung, dass im Forum vielleicht nicht jeder sich so eine 100g-Goldtafel leisten kann, hier noch ein Link: http://www.edelmetall-handel.de/goldbarren-1g-heraeus.html . Ist zwar pro Gramm deutlich teurer als eine ganze Tafel, aber man kann unter "Menge" eine beliebige Anzahl angeben und damit vielleicht auch etwas für den kleinen Geldbeutel finden. Oder sowas: http://www.edelmetall-handel.de/goldmuenzen-maple-leaf-25-x-1g-maplegram.html

Wenn das mit dem Barren stimmt ( https://schauungen.de/forum/index.php?id=28959 ) und es sich um einen kleinen Barren handelt, vielleicht 10 g, und man dafür ein ganzes Haus kaufen kann, wäre das ein Wert von geschätzt 300 000 €. Irgendwo anders habe ich gelesen, dass man sich für ein Goldstück einen ganzen Bauernhof kaufen können soll. Ein normales Goldstück hat 1 Unze = ca. 30 g; wenn ein Bauernhof 1 Mio. kostet, wären 1 g = 33 000 €.

Da muss man schon ziemlich fein raspeln, wenn man einen Eimer Kartoffeln kaufen will (Taurec, https://schauungen.de/forum/index.php?id=29055 )

Vielleicht ist, neben Gold, auch Silbergranulat eine Möglichkeit. Wenn Silber den Abstand zu Gold behält (1/60), hätte ein 2 mm - Korn einen Wert von 24 €. [Berechnung: Volumen = pi x d^3/6, spezifisches Gewicht 10,5; ergibt 0,004189 cm^3 und 0,044 g; 33 000 € / 60 = 550 €/g; 0,044 g x 550 €/g = 24,2 €]

(Vielen Dank für den Hinweis mit dem Silberkrümeln an Taurec - hat mich erst auf die Idee gebracht)


Gruß, IFan


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion