Hinweis auf zwei Dokumentationen (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

IFan, Montag, 10. August 2015, 15:24 (vor 1586 Tagen)7098 mal gelesen

Liebes Forum,

was Prophezeiungen angeht, muss der verantwortungsvolle Leser sie immer auch dahin prüfen, ob so etwas überhaupt möglich ist, was gelegentlich aber auch nur "aus dem Bauch heraus" möglich ist, sonst wird´s zu aufwendig.

Wir sind hier wohl alle der Meinung, dass mehr möglich ist, als der Standard-Mitmensch denkt, sonst wären wir nicht hier ("An Prophezeiungen glaube ich nicht, das ist alles Quatsch!")

Nichtsdestotrotz sind wir gehalten, die Vernunft nicht außenvor zu lassen. Was den Ablauf der vorhergesagten Ereignisse angeht, ist man sicher gut beraten, sie einmal auf "Möglichkeit" zu überprüfen.

Nach Irlmaier ist die Reihenfolge ja "... Flüchtlinge - Inflation - Revolution - Krieg". ( https://schauungen.de/wiki/index.php?title=Alois_Irlmaier#Irlmaier_zur_Caritasschwester_Maria_Luise_Bender.5B31.5D ) . Einige Sachen (weniger bei Irlmaier) wären auf kosmische Ursachen zurückzuführen ("der Erde Riss", "Funkenregen").

Was eine "dokumentierte" Katastrophe angeht, die in der Bibel ihren Niederschlag gefunden hat, gab es Samstag eine Sendung auf Phoenix. Habe die Sendung angeschaut, macht einen seriösen Eindruck. BB ist der gleichen Meinung.

Es geht um Sodom und Gomorrha, die vermutlich vom Fallout eines Meteoriten ausgelöscht wurden. Datum: 29.06.3123 vor Christus, nach rückverfolgten computergenerierten Sternendaten und einer sumerischen Tonscheibe, die ein Astronom angefertigt hatte.

In der Mediathek bei Phoenix ist der Beitrag nicht vorhanden; ist aber nicht so schlimm, ist bei YouTube noch zu finden:

https://www.youtube.com/watch?v=cz8DB8ofzCU , zu finden nach Stichwort "Die großen Rätsel der Bibel (1/2) Sodom und Gomorrha (Doku)"

Die zweite Dokumentation bezieht sich auf die mögliche Inflation. "Voss erzählt nüchtern von Menschen, die ein veritables Interesse daran haben, dass der Euro zerbricht." (http://www.arte.tv/sites/de/das-arte-magazin/2014/06/05/ein-banker-packt-aus/)

Auf Tagesschau24 läuft morgen um 20:15 Uhr "Der Banker - Master of the Universe". Eine Qualitätseinstufung der Sendung kann ich nicht geben, weil ich sie noch nicht gesehen habe. Die Vorschau scheint aber vielversprechend. Sogar auf Wikipedia wurde sie erwähnt: https://de.wikipedia.org/wiki/Master_of_the_Universe

Vielleicht erklärt das, wie der Euro tatsächlich zerbrechen könnte, obwohl es starke Gegenkräfte gibt und wohl auch vernünftige Leute dagegenzusteuern bereit sind (Draghi (?), Jens Weidmann von der Bundesbank).

Gruß, IFan


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion