Nichts außer 3-tägiger Finsternis (Schauungen & Prophezeiungen)

IFan @, Samstag, 01. August 2015, 17:14 (vor 1806 Tagen) @ Sagitta5205 mal gelesen

Hallo Sagitta,

habe das Buch Donnerstag gekriegt und bis heute zweimal gelesen. Über Naturkatastrophen steht nichts drin außer der 3-tägigen Finsternis, die Maria S. auch selbst gesehen haben soll (und zu der sie Ruben Stein gesagt haben soll, dass er sie selber noch erlebt). Ruben Stein zitiert auch Irlmaier mit der Nordseebombe, deren Fluten bis nach Berlin reichen sollen.

Ansonsten steht nichts über Naturkatastrophen drin, was Maria S. selbst gesehen haben soll.

Das Buch erinnert mich etwas an das Geschwafel von Bekh bezüglich Erna Stieglitz, aber an sich stehen ein paar interessante Dinge drin, die Maria S. gesehen haben soll, auch z.B. über die Zustände in Deutschland während der Hungersnot nach dem Bankencrash. Teilweise sollen die Leute in der Kanalisation bei den Ratten hausen, weil es in den Häusern zu gefährlich wäre. Frauen lehnen aus Verzweiflung ihre Säuglinge ab.

Besonders interessant sind die konkreten Jahreszahlen, wie 2019 für den Bankencrash mit anschließender Hungersnot und Revolution in Deutschland und anderswo. Vorher soll noch der Kanzler mit dem Stiernacken kommen, der "den armen Leuten die Haut abzieht" (Mühlhiasl). Ziel soll die Euro-Rettung sein, die aber misslingt.

Insgesamt halte ich das Buch für empfehlenswert, wenn für die 60 Seiten auch ein bisschen teuer, weil es den Horizont wieder etwas erweitert.

Ob die Russen 2020 kommen (http://www.prophezeiungsforum.de/forum/mix_entry.php?id=5425#p5555, vom 13.04.2015) oder 2022 (http://www.prophezeiungsforum.de/forum/mix_entry.php?id=5425#p5582 vom 16.05.2015) ist mir nicht ganz klar, im Buch steht 2022 (04. Juni 2015)

Wenn´s denn stimmt.


Gruß, IFan


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion