Mäusemelkerei (Schauungen & Prophezeiungen)

Keynes @, Mittwoch, 01. Juli 2015, 00:02 (vor 1802 Tagen) @ BBouvier4290 mal gelesen

Hallo BB

ich gehe nur kurz darauf ein!


Dir ist aber schon klar, daß die Passage
vollständig so lautet?

Nossi springt in der Zeit herum, mal von hinten mal von vorne,
behält dabei jedoch die zusammenhängenden Ereignisse zusammen.
Das Beben hier also im Frühling vor dem Herbst, das genügt!


Eine sehr wahrscheinlichere/denkbare Variante ist m.E. eher,
daß ich Johannsons Impakthagel oben irrig in einem Frühjahr vermutet habe,

Um den Zeitpunkt des Impakthagels geht es nicht, denn kannst du ruhig in meinem
Ablaufplan hin und her schieben bis du zufrieden bist. Hier geht es um das Ergebnis
welches uns so nicht zufrieden stimmt. Von mir aus gerne ein Hagel, doch aber nicht
mit diesen Auswirkungen.


Nenne uns doch bitte mal ein paar solche "Sommer" zwischen 1500 und jetzt.

Auf eine der von dir genannten Quelle habe ich mich nie ausgeruht,
weil vor Allem untereinander zu unterschiedlich und mit Sicherheit
von Träumer zu Träumer intensiver bzw. schwächer gesehen.

Egger Gilge sinngemäß:
...die Bauern fürchten es könnte nicht mehr auftauen!

Bei drei Meter Schnee in untersten Ebenen braucht sich der Bauer, in den
Alpen, diese Frage wohl nicht mehr stellen.
Wir wissen zwar nicht was den Kältesommer auslöst, wissen aber was ihn nicht
auslösen darf => Impakt, Vulkan. weil die gesamte Theorie dann wieder bröckelt.


Gruss


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion