Meine Sichtweise (Schauungen & Prophezeiungen)

Keynes @, Dienstag, 30. Juni 2015, 21:46 (vor 1802 Tagen) @ BBouvier4383 mal gelesen

Hallo BB

es geht weitaus unkomplizierter.
Der Ablauf nach Keynes in drei Punkten:

1) x-7,8 Jahre vorher
Erste Entdeckung des herannahenden Himmelskörper und erste
vollkommen beruhigende Nachrichten darüber.

2) x-2 Jahre vorher
Kältesommer wie er hier und da in den letzten 500 Jahren vorkam,
und vollkommen ohne Vulkane oder Impakte.

3) Jahr X
Im Mai das Erdbeben, endgültiger Zerfall der noch letzten
bestehenden Strukturen, Ende der USA.
Die Russen holen sich den äußeren Kern Europas (Tschechen, Polen, Balkan)
und stehen nun vor Bayern und Wien.
=>Friedenskonferenz, damit auch alle hier befriedigt sind.
Nostradamus ganz klar und deutlich:
Vorhergehen (dem Oktober) zur Frühlingszeit und danach...
Umstellungen der Regierungen durch große
Erdbeben mit Emporwuchern des neuen Babylon...


Zwischen Punkt 2 und 3 mag der geneigte Leser die für ihn wichtigen
Einschübe machen (Revolution, Papstflucht etc.)

Diese Ordnung tut niemandem weh und erklärt somit auch noch Einiges.

Gruss


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion