Avatar

Zuletzt vor 25 Jahren eingetroffen (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Sonntag, 28. Juni 2015, 23:50 (vor 1740 Tagen) @ Baldur3574 mal gelesen

Hallo!

Da stand die zeit aber drin - und verstrich.

Du bedenkt jedoch nicht folgendes:

In den Feldpostbriefen heißt es u. a.:
"47 und 48 sollen die Jahre dieser wilden Einkehr sein."

Zugleich steht dort:
"Die Besatzungen lösen sich voneinander und ziehen ab mit der Beute des Geraubten, was ihnen auch sehr viel Unheil bringt, und das Unheil des dritten Weltgeschehens bricht herein."

Das Auflösen der Besatzungen (auch wenn Reste verblieben sind) hat sich vor rund 25 Jahren vollzogen, also deutlich nach den genannten Jahreszahlen.
Daraus geht meines Erachtens hervor, daß die Briefe trotz falscher Jahresangaben durchaus noch treffend sind (bzw. sein können).

Die folgende Aussage steht ebenfalls noch, auch wenn die Jahreszahl falsch ist:
"Am Schluß dieser Teufelszeit werden dann die geglaubten Sieger an die Besiegten kommen um Rat und Hilfe, denn auch ihr Los ist schrecklich, denn es liegt alles am Boden wie ein Ungeheuer. Er sagte, das soll im Jahre 1949 sein."

Rills Aussage, das alles spiele sich noch im 20. Jahrhundert ab, gründet sich durchaus auf einen völlig falschen Zeithorizont. In Wirklichkeit scheint er, entgegen seiner eigenen Auffassung, gar kein Ahnung gehabt zu haben, wann die Ereignisse, die sich an das dritte Reich anschließen, eintreffen würden. Es ist kein Indiz gegen die Briefe, daß seit 25 Jahren, weitaus kürzer als die Zeit zwischen dem zweiten Weltkrieg und dem Lösen der Besatzungen, nichts passiert ist.
Dort steht zwar, "Die Besatzungen lösen sich voneinander [...] und das Unheil des dritten Weltgeschehens bricht herein", zwischen beidem liegen aber offenbar Jahrzehnte, von denen Rill ebenso wenig wußte wie er von den Jahrzehnten zwischen 1945 und 1990 wußte.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh’ zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion