@BB (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Ulrich ⌂, Germering, Dienstag, 14. April 2015, 01:32 (vor 1651 Tagen) @ BBouvier3144 mal gelesen

Hallo BB,

Derlei ist mir allerdings (fast*) völlig unbekannt: Dann nenne/zitiere doch bitte mal welche - als Beleg Deiner Behauptung!

ich war zwar nicht gefragt, aber auf die Schnelle fallen mir der Maler Robert Fabian Butts ( http://de.wikipedia.org/wiki/Jane_Roberts ) und Boris Sacharow ( http://de.wikipedia.org/wiki/Boris_Sacharow ) ein, die beide über das Erlebnis einer Schau in die Vergangenheit berichteten. Von beiden wurde der Bezug zur Vergangenheit erkannt, der zeitliche Bezug war eindeutig. Bandhu berichtete ebenfalls, daß sie dieses Phänomen kennt:
"Ich bin halt weit herum gekommen, und diese blöden Bilder passieren mir manchmal...geht auch gern mal in die andere Richtung, also ich seh Vergangenes." https://schauungen.de/forum/index.php?id=18897

Sagittas Frage "Kannst Du ausschließen, dass Deine Schauungen sich auf die Vergangenheit bezogen haben?" hat Lieselotte bereits beantwortet:

Mehrfach sah ich die zerstörte Rheinbrücke bei Leverkusen/Merkenich; seitdem weiß ich, wenns passiert, komm ich nicht mehr rüber auf die andere Seite.

Die feierliche Eröffnung der Brücke fand am 5. Juli 1965 statt. Erbaut wurde sie in den Jahren 1962 bis 1965.
http://www.k-poll.de/12_bruecken/02_koelnerbruecken.html "Leverkusener Autobahnbrücke"

Gruß
Ulrich


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion