Avatar

Mit dem falschen Tefillin schmort man in der Hölle (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Donnerstag, 19.02.2015, 17:21 (vor 2729 Tagen) @ Taurec (2616 Aufrufe)

Danke, Taurec!

Dort mit untergemischt ist die Forderung des jüdischen Jahwe,
die Juden sollten sich seine Worte (deutsch => ) "hinter die Ohren schreiben".
=>
Deuteronomium 6, 4 - 9:
"...liebe ... deinen Gott ... mit deinem ganzen Vermögen.
Es seien diese Worte, die ich dir heute gebiete ...
binde sie zum Zeichen an deine Hand und ... zwischen deine Augen."

Tefillin -- Gebetsriemen:
Die zu Papier gebrachten Worte Jahwes werden mit Lederriemen
an Stirn und Hand befestigt - als äußeres Zeichen
der Verbundenheit mit dem jüdischen Stammesgott.
=>
[image]

Bindet man sich stattdessen das Zeichen des Tieres
an Hand und Stirn, dann hat man sich dem als Herrn unterworfen.

Was das alles mit diesen Kleinstkrümels zu tun haben soll,
wie ihn beispielsweise viele Hunde bereits unter dem Fell tragen,
das erschließt sich mir nicht.
Mit einiger Sicherheit schmoren die deswegen
allerdings einst in der Hölle.
Jedenfalls sind davon viele US-Menschen absolut überzeugt.

:tigger:

Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: