@BB (Schauungen & Prophezeiungen)

Ulrich ⌂ @, Germering, Donnerstag, 12. Februar 2015, 20:11 (vor 2084 Tagen) @ BBouvier3824 mal gelesen

Hallo BB,

Gerne würde ich nun wissen, ob vielleicht der (rohe?) Verzehr einer der weißen Mäuse meiner Enkelinnen als Ersatz herhalten kann...

da viele Menschen ihrer Katze einen 7. Sinn nachsagen, bist Du vermutlich auf der richtigen Spur!

Vom rohen Verzehr würde ich dringend abraten, weil man einem Befall durch Toxoplasma gondii als Folge ein pathologisches Harmoniebestreben nachsagt ( http://www.n24.de/n24/Wissen/Mensch-Natur/d/3543008/parasit-macht-maus-zum-katzenfreund.html ), und es ist nicht auszudenken, wohin das Forum driftet, falls Du wegen einer solchen Nascherei Deinen "Biss" verlierst...

Allerdings würde ich als Quelle ein Pharmalabor vorziehen, um familiäre Dramen zu vermeiden. Außerdem kannst Du bei Bezug aus einem Pharmalabor durch geschickte Auswahl (Thorazine, Haloperidol usw.) rezeptfrei den Effekt verstärken und vielleicht wäre das auch günstig für einige der hier
( https://schauungen.de/forum/index.php?id=27615 ) von Dir geschilderten Symptome, na ja, mit Ausnahme von Glatzenbildung und des Rotlicht-Dingens-Problems. Unbedingt fein pürieren, wegen der spitzen Rippchen. Viel Erfolg !

Gruß
Ulrich


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion