helbepolique (Schauungen & Prophezeiungen)

Oberberger @, Mittwoch, 07.01.2015, 21:11 (vor 2780 Tagen) @ BBouvier (3848 Aufrufe)

Hallo allerseits, insbesondere BB!

Habe da noch eine weitere Interpretationsidee bezüglich h-elbe-poli-que...
Wir wissen doch, daß "Nossi" nicht nur in Altfranzösisch, sondern auch in Latein schrieb...
Und da fiel mir folgendes ein: SPQR = Senatus Popolusque Romanus = Der Senat und das Volk Roms
Die Endsilbe -que im Lateinischen bedeutet "und" ...wie ich als alter, aber schwacher Lateiner noch guth weiß.....;-)
Also würde es bedeuten Elba und (Haupt)Stadt, und ich wette, wenn man nur lange genug sucht, hat auch das H am Anfang noch eine Bedeutung...ich habe sogar das Gefühl, daß es offensichtlich sein könnte, aber ich es nicht erkenne...
Entweder hat es eine Bedeutung aus dem (Alt)Französischen oder aber Latein oder sogar (Alt)Griechischen...
Ich hatte zunächst die Idee, daß vielleicht die Insel Elba im Griechischen mit H, also Helba oder ähnlich, heißen könnte, konnte es aber nirgends verificieren. Lediglich der Buchstabe Eta = altgr. E im Griechischen schreibt sich wie ein lateinisches H.
Auch das Wort Insel (= Nisi) beginnt im Griechischen nicht mit H, genauso wenig auf Französisch (île =neu /isle= alt) oder Latein (= insula).
Auch die Termini "Flucht" oder "Rückkehr" beginnt in keiner dieser Sprachen mit H....
Vielleicht hat ja irgend jemand anderes auch eine Idee....:-)

Oder BB, Du hast wirklich recht, und es ist lediglich ein "hache non aspiré", um die Insel Elba nicht sofort offensichtlich zu machen.... der Inquisition wegen...

Gruß der Oberberger;-)


Gesamter Strang: