WM-Finale: kommt da noch was? (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

eFisch @, Mittwoch, 09. Juli 2014, 21:38 (vor 1899 Tagen)7628 mal gelesen

Hallo,
heute hatte ich ein seltsames Erlebnis in Zusammenhang mit dem gestrigen WM-Halbfinalsieg von Deutschland.

Ich bin kein Fussballfan und sehe mir normalerweise keine Fussballspiele an.
Gestern abends war ich in einem Lokal essen, in dem auch die WM-Spiele übertragen werden.
Es war bereits kurz nach 22:00 Uhr und ich wollte nach Hause gehen, weil mich die WM-Übertragungen nicht interessieren und der Lärmpegel im Lokal während der Übertragung für mich unerträglich ist.

Ich wollte gerade zahlen als das 1:0 für Deutschland fiel.
Daraufhin habe ich nochmals hingesetzt. Dann kamen die ominösen 6 Minuten, in denen die 4 Tore fielen. Während dieser Zeit sass ich fassungslos und in Trance da und in Kopf kreisten Gedanken wie "Das ist nicht normal. Da läuft gerade was."
Ich blieb dann im Lokal und habe mir das ganze Spiel angesehen. Während des ganzen Spiels hatte ich das Gefühl, dass es da nicht mit normalen Dingen zugeht.

Schwerstens irritert bin ich nach dem Spiel nach Hause gegangen. Mich ließ das Gefühl nichtlos, dass irgendwas foul an dem Spiel ist.

Heute vormittags ging ich zu Fuß zu einem Geschäftstreffen.
Plötzlich erinnerte ich mich an einem Traum, den ich vor ca. 1 - 2 Jahren hatte. Vor lauter Schock blieb ich mitten auf dem Gehsteig einfach stehen.
Das gestrige Halbfinal-Spiel war das erste Spiel in meinem damaligen Traum.


Vor ca. 1 - 2 Jahren hatte ich folgenden komischen Traum:
Szene 1:
Ich sah sehr verschwommen von oben ein Fußballstadium. Eine Mannschaft hatte furios gewonnen und der Sieg errege weltweit Aufsehen. Ich sah keine Details. Ich wusste und sah nicht, wer gegen wen spielte und wie das Ergebnis war. Es war nur die Information da, dass es ein weltweit aufsehendes Endergebnis war, über das in weltweit berichtet wurde.

Szene 2:
Ich sah wieder ein Fußballstadium von oben. Ich wusste wieder nicht, wer gegen wen spielte und auch nicht wie das Endgebnis war. Das einzige was ich mitbekam war, dass es während des Spiel außergewöhnliche "Turbulenzen" gab. Leider bekam ich auch nicht mit, was diese außergewöhnliche "Turbulenzen" im konkreten waren.

Szene 3:
Ich sehe eine riesige Explosion. Diese löste eine weltweite Betroffenheit und ein riesiges Chaos aus.

Dieser komische Traum hat mich damals kurze Zeit beschäftigt weil ich mich ja für Fussball überhaupt nicht interessiere und mich daher fragte, ob der Traum möglicherweise eine Bedeutung hat und vielleicht eine Schauung sein könnte.
Da aber die Szenen sehr verschwommen waren und ich sie überhaupt nicht einordnen konnte, habe ich sie als irrelevant befunden und den Traum bald vergessen.

Und gestern ist mir auf dem Weg zum Treffen dieser Traum eingefallen und gleichzeitig wusse ich, dass das gestrige Halbfinale das erste Spiel in meinem Traum war.
Ich war schockiert und habe heute nach der Arbeit im Web Berichte über das Spiel gelesen.

Auf irgend einer Webseite sah ich dann die Anzeigentafel mit dem Endergebnis: 1 : 7
Ich erstarrte und in meinem Kopf hämmerte es: das Signal, das Signal
Ich war völlig durcheinander und ausser mir. Gleichzeitig wusste ich: das Endergebnis 1:7 ist ein Signal, nur nicht wofür.
Ich habe dann noch weitere Artikel über das Halbfinale gelesen und dabei ist mir aufgefallen, dass in den meisten deutschen Artikeln als Endergebnis 7:1 angegeben wird.
Die Schreibweise 7:1 löste bei mir keine Reaktion aus, während die Schreibweise 1:7 mich in Aufruhr versetzte. Mittlerweile habe ich mich beruhigt und ich kann 1:7 lesen, ohne sofort nervös zu werden.

Was mich etwas irritiert ist, wie teileweise über das Spiel berichtet wird:


Pressestimmen: Ein Schlachtfest in sieben Akten
http://www.augsburger-allgemeine.de/sport/wm-2014/Pressestimmen-Ein-Schlachtfest-in-sieben-Akten-id30534342.html


"Deutsches Massaker, größte Schande der Geschichte"
http://www.welt.de/sport/fussball/wm-2014/article129941489/Deutsches-Massaker-groesste-Schande-der-Geschichte.html


http://www.welt.de/kultur/article129970237/Deutsche-Panzer-im-Blitzkrieg-der-Schadenfreude.html
Deutsche Panzer im Blitzkrieg der Schadenfreude
Seit Dienstag 23.48 Uhr wird zurückgesprochen:
Die internationalen Medien benutzen deutsche Wörter, um den historischen Sieg über Brasilien zu beschreiben.
.... "Soccer Blitzkrieg" übertitelte ein Kommentator des "Wall Street Journals"
... Auch "USA Today", das mit der schönen deutschen Schlagzeile "Oh! Mein! Gott!" (auf Deutsch) aufmachte, sprach von einem "Fußball-Blitzkrieg".
.... "Brazil in state of shock after Germany blitzkrieg" schrieb eine Sport-Seite in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Der "Financial Express" in Bangladesch wählte die Formulierung: "German blitzkrieg blows away Brazil". Weitere Beispiele aus Südafrika, Neuseeland, Wales oder anderswo sind leicht bei "Google News" zu finden.

Ich hoffe nur, dass das alles nur dumme Zufälle sind und das WM-Finale und die Zeit danach "normal" verlaufen.

Gruß
eFisch


PS:
Gerade als ich diesen Beitrag wegschicken wollte (ich hatte bereits "OK - Beitragen" angeklickt), ist der Strom ausgefallen. Damit war kein WLAN verfügbar und der Betrag wurde "zufälligerweise" nicht übertragen.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion