35840 Beiträge in 1978 Themen, 1 / 507 Benutzern, 105 Leser im Forum (in den letzten 20 Minuten)

Aktuelle Lagebeurteilung

Malbork @, Donnerstag, 03. Juli 2014, 12:15 (vor 1143 Tagen)

Hallo Forum,

aktuell haben wir folgende Konfliktpunkte:

- Konflikt in der Ostukraine

-> Hier gab es am Wochenende die Meldung, Putin habe angeblich alle Reservisten fuer eine Dauer von zwei Monaten einberufen. Ob die Meldung eine Ente ist, kann ich nicht beurteilen, ist sie es nicht, wird es kritisch. Es ist doch ziemlich ungewoehnlich und gibt den Anschein einer "verdeckten" Mobilmachung der Streitkraefte.

- Naher Osten

-> Hier haben wir es mit einem totalen Chaos zu tun, bei dem man aktuell nicht letztendlich durchblicken kann, was da eigentlich geschieht und wer mit wem zusammen arbeitet.
Wir haben zum einen dieses Kunstgebilde des Islamischen Staates, welcher sich mit lediglich ca. 10.000 Kaempfern in einer Art islamischen Blitzkrieg schnell ausbreitet. Mir unverstaenlich (es sei denn, genau so ist es in Langley geplant gewesen), warum man vermummte Kaempfer auf Gelaendewagen in der Wueste (offenes Gelaende) mit taktischen Luftschlaegen (auch wenn es alte MIGs sind) nicht besiegen kann?
Dann gibt es die Fraktion der Kurden im Nordirak, die sich beim jeztz wahrscheinlich voelligen Auseinanderfallen der Iraks ermutigt sehen wird, einen eignene Staat auszurufen.
Was wiederum die Tuerkei auf den Plan ruft, da gut 25% der Gesamtbevoelkerung Kurden sind, die sich ihrerseits ermutigt sehen koennten, die Kurdengebiete im Suedosten der Tuerkei erst abtrennen und dann dem neu entstandenen Kurdenstaat beitreten zu wollen. Mit den Oelquellen im Norden, waere dieser Staat einigermassen ueberlebensfaehig. Hier zeichnet sich bereits "die Sache mit der Tuerkei" ab. Gut moeglich, dass wir diesen Winter dort den naechsten "Akt" erleben werden.
Zurueck zur ISIS (laut aegyptischer Mythologie die Goettin der Wiedergeburt aber auch Totengoettin, hier meiner Meinung nach der deutlichste Wink mit dem Zaunpfahl der "Brueder" wess Geistes Kind diese Gruppe ist), die hier wohl mehrere Funktionen auf einmal zu haben scheint.
1. Vebreitung von Chaos
2. Das Schueren eines Religionskrieges innerhalb des Islams (Sunniten gegen Schiiten)
3. Hineinziehen des Iran in den Konflikt
4. Hineinziehen von Saudi Arabien in den Konflikt
Dann haben wir noch Israel, in dem es seit dem Mord an drei Jugendlichen brodelt.
So nebenbei, das Ebola Virus scheint (zunaechst) in Westafrika auf dem Vormarsch zu sein.

Alles in allem, eine absolute Giftmischung. Jetzt fehlt nur noch ein grosser Anschlag im Westen, der das Finanzsystem zum Fall bringt und wir koennen mit dem "Abzaehlen" zum Jahr X anfangen.

Oder wie sehr ihr das?
Gruss Malbork


gesamter Strang:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Forumssoftware: My little Forum