Die Gelben (Schauungen & Prophezeiungen)

Asgard @, Ulm, Donnerstag, 01.05.2014, 13:39 (vor 2570 Tagen) @ BBouvier (3793 Aufrufe)

2)
"Ihr werdet mal auf dem Felde stehen
und in eine Schachtel sprechen, und es wird so sein,
als ob Eure Enkel neben Euch stehen.
" :ok:

Das stützt Berndts Recherchen: http://www.alois-irlmaier.de/Neue%20Recherchen.htm


3)
"Am Schluß kommen gelbe Leute, die helfen uns gegen die Russen,
aber sie sind trotzdem nicht gern gesehen, aber sie werden geduldet.
"

Gruß,
BB

Das ist für Irlmaier meines Wissens eine neue Aussage. Bislang gab es nur folgende Infos:

Ich sehe einen Haufen Soldaten ziehen vom Chiemgau her da rein nach Salzburg. Die Menschen sind ganz gelb, man glaubt, es sind Chinesen und doch sind es keine. Die bringen niemanden mehr um, nur stehlen, ja, stehlen tun sie schon, was sie halt brauchen für ihr Leben…
Landshuter Zeitung 1950

und

Ich sehe eine rote Masse und gelbe Gesichter sehe ich dazwischen und gegen Süden zu.
Blick in die Zukunft, 2. Auflage

Die Hilfe gegen die Russen - ohne dass diese "Gelben" beim Volk beliebt wären - findet sich ja auch beim Waldviertler. Z.B.:
Erst wenn China eingreife, erzählte der Bauer sodann ferner, weite sich der Krieg auf die Bundesrepublik aus, insbesondere auf Bayern. China komme mit Panzern in den Westen. Der Chinese helfe zum Westen. Doch sei man darüber hierzulande nicht eben erfreut.
Bekh, Das dritte Weltgeschehen

Allerdings nennt er sie Chinesen, was Irlmaier explizit verneint. Wen haben wir da nun? Tatsächlich Chinesen? meuternde Truppenteile der Angreifer? Etwas ganz anderes?
Oder etwa die Völer von Agarthi aus der mongolischen Prophezeiung? :-D

"Gelbe" kommen übrigens auch sehr häufig bei Parravicini vor. Siehe hierzu den alten Beitrag bzw. den ganzen Faden.


Gesamter Strang: