Der "hagere Greis" in mehreren Zeitungen aufgeführt, der Große Monarch jedoch fehlt gänzlich (Schauungen & Prophezeiungen)

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Mittwoch, 30.04.2014, 22:04 (vor 2571 Tagen) @ Taurec (3730 Aufrufe)
bearbeitet von Eyspfeil, Mittwoch, 30.04.2014, 22:17

Hallo Taurec!

Vielen Dank zunächst mal für Deine Recherche.
Beim Durchsuchen aller Irlmaier-Aussagen nach den Begriffen "König"
sowie "Monarch" fällt mir auf, daß er stets nur den "hageren Greis",
also den König von Bayern, oft in Verbindung mit einem König von
Österreich und einem König von Ungarn erwähnt, quasi eine
Art Neuauflage der ehemaligen Donaumonarchie zusammen mit Bayern,
welches im 19.Jahrhundert noch dem Deutschen Bund angebunden war.
Den Begriff "Donaumonarchie" spricht er sogar im Wortlaut aus,
wobei ich mir da jedoch nicht sicher bin, ob da nicht "nachgeholfen"
wurde von Zeitungs-Journalisten und Buch-Verlegern.

Sonderdruck aus der Kufsteiner Sonntagspost von Hans Burgstaller[19]

"Und obwohl nach der Katastrophe eine schreckliche Hungersnot herrschen wird,
bricht die Sonne bald wieder durch. Der Papst kehrt zurück und wird nach
dem Kriege drei Könige krönen: einen König von Ungarn, einen König von
Österreich und einen König von Bayern. Der letztere wird ein Greis mit
schneeweißem Haar sein, ein sehr freundlicher und liebenswürdiger Mensch,
der Lederhosen trägt."

Was tatsächlich völlig fehlt (ist mir bisher noch gar nicht aufgefallen),
ist der sogenannte "Große Monarch", der ja Teil der Volkssage ist und
in vielen alten Prophezeiungs-Texten zu lesen ist, besonders französischen.

Offensichtlich sah Irlmaier diesen nicht. und damit frage ich mich:
Ist denn der "große Kaiser" bloße Legende und Wunschvorstellung (etwa in
Zeiten, in denen die Monarchie stark bedrängt worden war, z.B. während der
Französischen Revolution, auch um Zwecke, um jene zu pamphletisieren),
oder tritt der tatsächlich noch auf die Bühne,vielleicht erst etliche
Jahrzehnte später, etwa im Rahmen des "4.Weltkriegs"?

Fragen über Fragen. Im Forumstema ist noch lange nicht alles geklärt,
nicht wahr? :-D

Herzliche Grüße,

Eyspfeil


Gesamter Strang: