Avatar

Plagiat... (Schauungen & Prophezeiungen)

offtopic, Mittwoch, 02. April 2014, 23:04 (vor 2290 Tagen) @ Ulrich6390 mal gelesen

Hallo Ulrich,

mit so einem Argument kann man auch rechtfertigen, jede im Forum als Fälschung erkannte Quelle wieder aus der Tonne zu zerren und zu rehabilitieren.

Das Verstehen eines Einweihungsweges hat mit der Analyse einer Schau nichts zu tun...


Es geht ja hier wie dort (C.C.) nicht darum, jemanden "abzutun", sondern zu prüfen ob jemand wahrhaftig berichtet (obwohl er sich irren mag), oder ob er vorsätzlich, bewusst und konsequent lügt, täuscht und betrügt. Das entwertet nicht was er schrieb, es ist ja auch nicht von ihm, sondern aus ernstzunehmenden Quellen plagiiert.

Da können wir uns gerne unterhalten. CC war ein Lebemann, keine Frage. Mir geht es hier nicht so sehr um die Person CC's an sich, sondern um das, was er schrieb. Abgekupfert oder nicht, es hat zumindest wieder den Weg in die Köpfe einiger Personen gemacht. Nur darum geht es mir.


Wenn Irlmaier ältere - authentische und glaubwürdige - Quellen zitiert und in Kauf nimmt oder vorgibt, es wären seine Schauungen, entwertet das ja dadurch nicht den Inhalt der Quelle.

Ja, das stimmt und jetzt sehe ich, worum es Dir geht. Volle Zustimmung.


Liebe Grüße

OT


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion