Wollte die Nordseebombe nicht wieder ausgraben (Schauungen & Prophezeiungen)

Odin @, Dienstag, 01. April 2014, 11:05 (vor 2284 Tagen) @ Odin6676 mal gelesen

Hallo

Bevor BB mich anpflaumt wegen der Nordseebombe:

Ich habe sie nur wegen der Ähnlichkeit mit der
von mir erwähnten schwedischen Seheraussage
aufgegriffen.

Letztere Seheraussage habe ich vor langer Zeit
auch schon in den alten Foren veröffentlicht und
mir wegen versehentlicher Namensnennung einen
Rüffel der Schwiegertochter des Schwiegervaters
eingehandelt. Das ist inzwischen weit über 10
Jahre her.

Heute wäre ich übrigens immer noch direkt in der
Gefahrenzone. Teils wohne ich noch in Nyköping,
teils habe ich eine kleine Zweitwohnung in
Gamleby bei Västervik, wo die Welle noch grösser
sein müsste als weiter nördlich. Und die lang-
gestreckte Bucht Gamlebyviken, durch die die
Welle landeinwärts laufen müsste, endet wenige
Meter vor dem Haus, wo meine Wohnung drin ist.
Das Haus steht praktisch auf Meereshöhe, und
meine Wohnung ist ebenerdig und schaut genau
auf die Meerseite. Wenn die Welle nachts kommt,
wenn ich schlafe, dann bin ich weg ! Das war's
dann für mich und die Prophezeiungen.

Odin


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion