Seheraussage aus Schweden (Schauungen & Prophezeiungen)

Odin @, Dienstag, 01. April 2014, 10:54 (vor 2289 Tagen) @ BBouvier7036 mal gelesen

Hallo

Mir ist eine schwedische Seheraussage bekannt, nach der
die Ebene von Kalmar sowie die vorgelagerte Insel Öland
im Südosten von Schweden von einer grossen Flutwelle aus
der Ostsee überschwemmt wird. Diese Flutwelle soll aber
von einem Angreifer (den Russen ?) künstlich erzeugt
sein, um im Vorfeld des Angriffs Chaos und Panik zu
schaffen. Ausläufer der Flutwelle sollen aber die gesamte
Ostküste von etwa Kristianopel (südlich von Kalmar) bis
hinauf in die südlischen Stockholmer Schären treffen. Da
wäre mein bisheriger Wohnort Nyköping ebenfalls dabei.
Die Seheraussage stammt vom Schwiegervater einer Seherin,
die ich nicht namentlich erwähnen darf und deren Namen
ich genau deshalb auch wieder verdrängt habe. Das ist
einer der Gründe, weshalb mein Waldgrundstück mit dem
Erdkeller und den verrotteten Lebensmitteln weit im
Inland und auf erhöhtem Gelände (fast 400 Meter über NN)
liegt. Ob die Russen heute technisch in der Lage wären
eine Flutwelle in der Ostsee zu erzeugen, die weit ins
Landesinnere vordringt (auch in einer Küstenebene)
kann ich nicht beurteilen. Irlmaier hatte ja eine
ähnliche Schauung für die nördliche Nordsee.

Odin


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion