Gut wieder dasselbe: Abgeschrieben voneinander oder sahen sie alle das gleiche Richtige? (Schauungen & Prophezeiungen)

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Samstag, 22.03.2014, 21:22 (vor 2771 Tagen) @ Taurec (4034 Aufrufe)

Hallo Taurec,

"Zum Abschied sagte der Hellseher. etwa das ich mir besonders gut gemerkt habe: ‚Eines sag ich Dir noch und das solltest du dir gut merken Es wird eine Zeit kommen, da wird nur noch gebaut, gebaut und überall nix wie gebaut, - Und wenn alles gebaut ist dann kommt das große Abräumen’.

Das ist halt die Gretchenfrage, ob der Irli hier vor über 55 Jahren der Kontaktperson
Berndts gegenüber nur Mühlhiasl repetiert hat, oder ob er tatsächlich entsprechende
rege Bautätigkeiten vor dem Zusammenbruch geschaut hat.

Abgeschaut oder Synchronisation?

Das ist ja hier im Forum im Prinzip ähnlich: Wenn ich oder jemand anders
irgendetwas Relevantes geträumt haben, dann wird sogleich Voreingenommenheit
postuliert. Da eine Synchronizität, also Übereinstimmung von Traum &
wirklichem Eintreffen des Traumes nicht verifiziert werden kann.

Deshalb habe ich überhaupt keinen Bock mehr, irgendwelche Träume,
ich hatte letztens welche zum Thema, zu posten.

Ich frage mich, ob wir hier tatsächlich Gott spielen können und über jedes
Bild, das Irlmaier hatte oder nicht hatte, in der Lage sind,
urteilen zu können. Wir können doch nicht sein Hirn auseinandernehmen
(ein Pathologe hatte nach dem Tod Einsteins wirklich sein Hirn
geklaut und meinte, damit seinem Genius auf die Spur zu kommen)
und gleichermaßen sezieren, was er gedacht, geschaut, und bloß gefakt hat?
:mauer:
Gut es sind Anhaltspunkte, daß er Vieles von anderen Sehern abgeschrieben hat,
aber die vielen gelösten Kriminalfälle durch ihn sprechen wiederum für seine
Sehergabe.

GRuß,
Eyspfeil


Gesamter Strang: