@Alex (Schauungen & Prophezeiungen)

offtopic, Mittwoch, 19.03.2014, 15:28 (vor 3236 Tagen) @ Alex (4044 Aufrufe)

Hallo Alex,

wie kommen denn die U-Boote in die Seen? Nur um zum Ontariosee zu kommen, müssten die Boote 3 Dämme überspringen (hier einer davon). Aber vielleicht steigen ja 2 Leute aus und werfen das Boot mal eben über den Damm. :mauer: Dito für die Niagarafälle und die restlichen Regulierungsdämme.

Wer auch immer Luecken das eingeflüstert hat, übersah dabei ein paar kleine Details.

Um in den USA und Kanada für Stunk zu sorgen, brauchen die Russen die U-Boote gar nicht mal. Die haben genügend Interkontinentalraketen dafür.

Das heißt nicht, dass der Rest automatisch nicht stimmte. Thema Langzeitstrategie: Dass die eigentliche Macht im Hintergrund agiert, kommt ja auch z. B. im zweiten Brief der Feldpostbriefe vor. Aber auch die USA kochen ihr eigenes Süppchen, war doch schon im Irakkrieg die Rede davon, dass dies nur dazu dienen kann, den Fuß in die Region zu setzen. Putin hat auch schon durchblicken lassen, dass er mit einer Eurasischen Großmacht unter Russlands Führung liebäugelt. Dass die USA dann versucht, die EU und Russland gegeneinander auszuspielen, liegt auf der Hand. Henry Kissinger brachte es mit seinem Ausspruch "Amerika hat keine Freunde, sondern nur Interessen" deutlich auf den Punkt. Nur falls jetzt jemand meint, die USA wären soviel besser als die ach so bösen Russen...

Was dieses Wissen aber einem von uns hier bei der Vorbereitung helfen soll, muss wohl jeder für sich entscheiden.

Gruß

OT


Gesamter Strang: