Vorsicht vor überhöhte Erwartungen! (Schauungen & Prophezeiungen)

Meister Hansen, Freitag, 07.03.2014, 13:22 (vor 3248 Tagen) @ DanielV (4897 Aufrufe)

Mag ja sein, dass in diesen Notizen nichts Weltbewegendes drin steht.

Genau hier liegt das Problem des Mitschreibers, der Protokolanten.

Letztendlich entscheidet er, was wichtig und was nicht wichtig ist!!

Ich selbst muss aufgrund meines Berufes hin und wieder Protokolle anfertigen.

Auch da entscheide ich was reinkommt und was nicht! Öfters wird das Protokol von oben an mich zurückgegeben zwecks weiterer Bearbeitung, weil die da oben meinen, dass dies wichtiger beton werden sollte, und das rausgelassen werden muss und das noch eingefügt werden muss, etc.

So sehe ich das auch mit den Notizen.
Diese Bäuerin hat wohl die Sachen in erster Linie aufgeschrieben, die
1. für Sie selbst neu war,
2. Ihre Umgebung direkt betraf (also für uns eher unwichtig).

Wenn Sie aufgrund Gesprächen mit Irlmaier und aufgrund von Zeitungsartikeln, Büchern etc. erkannte, dass dies oder jenes bereits festgehalten wurde und deutlich bekannt war, so hat sie das mit Sicherheit NICHT aufgeschrieben.
Daher ist es ein Fehlschluss, wenn man sagt, in diesen Notizen ist nichts von einem Komet, etc., zu lesen, und dann zu meinen, Irlmaier hätte dazu nichts gesagt.

Es sind einfach nur die Notizen einer einfachen Bäuerin, die, wie schon angedeuet mit denen bereits bekannten kongruent sind.

Wenn in den Notizen zu lesen ist, dass der russische Angriff auf Deutschland völlig überraschend kommt und die Leute das nicht glauben, so ist das nichts Neues aber durchaus äußerst interessant, weil sie Irlmaier bestätigen.

Ich freue mich natülich sehr auf den Inhalt der Notizen!


Meister Hansen


Gesamter Strang: