Avatar

Zwischeninformation 06. 03. (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Donnerstag, 06.03.2014, 21:54 (vor 3249 Tagen) @ DanielV (5607 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Donnerstag, 06.03.2014, 22:10

Vorhin habe ich mit dem erwachsenen Sohn Daniels,
(hier künftig dennoch "Daniel" genannt)
der sich mit unserem Thema seit Jahren beschäftigt
und diesbezüglich "auf dem Stand der Technik" ist,
ausführlich telephoniert.
Er ist allerdings nicht besonders daran interessiert,
hier selbst schreibend in Erscheinung zu treten.
Insbesondere wohl allein schon deswegen,
weil er beruflich bereits voll ausgelastet ist.

Für seine Integrität verbürge ich mich!

Die Familie, die die Notizen Irlmaiers hinsichtlich seiner Aussagen
aus der unmittelbaren Nachkriegszeit aufbewahrt,
möchte auf gar keinen Fall "bekannt" werden,
weil sie unerwünschte Besuche fürchtet.

Im "Original" liegen etwa 30 Seiten Notizen
(etwas kleiner als DIN-A-4)
der damaligen Bäuerin in recht großer Schrift vor, von denen sich etwa
10 auf rein persönliches obiger Bauernfamilie beziehen.

Daniel hat über die wesentlichen Aussagen Irlmaiers
bei einer Einsicht ausführliche Notizen/Zitate angefertigt,
die er dem Forum zwecks Veröffentlichung
freundlicherweise ungekürzt zur Verfügung stellt.

Ich werde sie nach Erhalt (in ein paar Tagen) Taurec zustellen,
der sie dann im Forum publizieren wird.

In groben Zügen hat Daniel mir seine Notizen
am Telephon bereits verlesen.
Umwerfend (!) "Neues" ist mir dabei nicht aufgefallen -
eher schon, daß sich alles sehr viel schlichter liest
als der diesbezüglichen "Irlmaierliteratur" zu entnehmen:
Beispielsweise, daß Irlmaier nicht die Dauer
der Finsternis erwähnt, er nur sagt, man solle
dann nicht hinausgehen (!), nichts über "Paris",
nichts über eine "Papstflucht", nichts über einen "Himmelskörper".

Für Irlmaier ist das zentrale Ereignis offenbar der "Krieg",
der allerdings das Allgäu nicht tangiere.

Grüße,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen - eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen - Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: