Herzlich willkommen DanielV! (Schauungen & Prophezeiungen)

Hope, Donnerstag, 06.03.2014, 21:47 (vor 3249 Tagen) @ DanielV (4765 Aufrufe)

Hallo DanielV!

Hallo!

ich habe deinen Beitrag mit sehr großem Interesse gelesen. Ich persönlich halte Irlmeier für glaubwürdig. Vielleicht nicht alles für 100prozentig, aber ich denke, er war ein sehr begabter Seher.
Mit dieser Meinung bin ich hier sicherlich nicht allein, auch wenn er hier und da auseinandergenommen wird. Von daher würde ich sagen, wenn du über solche Aufzeichnungen verfügst, sie doch bitte mitzuteilen, damit man sich ein Bild davon machen kann.

Ich selbst halte "Schauungen" von Leuten, die sagen, sie hätten Schauungen, von denen allerdings noch keine eintraf, auch als fragwürdig. Ist zwar interessant zu lesen, allerdings habe ich da auch so meine Zweifel. Ich selbst hatte ein paar Träume, die mich sehr beeindruckten, allerdings würde ich nie behaupten, dass das etwas war, was in der Zukunft geschehen könnte. Wobei es dabei auch sehr schöne Träume gab, die ich mir sehnlichst als irgendwann erfüllt wünschen würde.

Hier in diesem Forum werden Schauungen sehr rational "bearbeitet". Das ist auf der einen Seite sehr angenehm, weil, in anderen entsprechenden Foren kann man die Spreu nicht vom Weizen unterscheiden, weil diese Foren "zugemüllt" werden mit lauter Kram, die gerade jemand "gefühlt" hat, oder weil seine Katze seltsam miaute oder der Papst geniest hat. Um es mal überspitzt auszudrücken.

Auf der anderen Seite kann man natürlich alles als Fälschung ansehen, was sich noch nicht erfüllte. Bzw. bei allzu viel Rationalität geht man natürlich auch in Gefahr, ein Thema, wie Schauungen, die einfach nicht rational erklärbar sind, in ein rationales Kleid stecken zu wollen. Mit dem Ergebnis, dass die eine Fraktion morgen schon den Untergang sieht, die andere erst in 30 Jahren.
Wobei ich denke, dass dies unmöglich ist zu sagen, weil ich auch der Auffassung bin, dass der sogenannte "Ablauf" nicht zwingend in einer bestimmten Reihenfolge ablaufen muss. Zumal mehrere Ereignisse auch gleichzeitig auftreten können. Das weiß eben keiner, solange es nicht geschehen ist.
Hier war letztes Jahr eine super Ernte. Üppiger als die ganzen Jahre zuvor. Und jetzt?;-)

Die aktuellen Ereignisse sehe ich persönlich als Teil des Vorlaufs. Putin war noch nie Demokrat, wird es auch nie sein. Wobei die Demokratie global derzeit sowieso abgeschafft wird. Hallo Überwachungsstaaten.
Da gehe ich mit deiner Einstellung konform. Es kann jederzeit kippen. Den Zeitpunkt kann niemand vorhersagen. Vielleicht morgen, vielleicht auch erst in 2 Jahren, aber gewiss nicht erst in 10 Jahren.

Das wurde nun auch ein längerer Text. Jedenfalls würde ich mich sehr freuen, mehr von dir zu lesen.

lg
Hope


Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Gide


Gesamter Strang: