Ganze 3 Monate zuvor? (Schauungen & Prophezeiungen)

WG @, Mittwoch, 26.02.2014, 13:22 (vor 2711 Tagen) @ Stephan Berndt (6428 Aufrufe)

Guten Morgen Herr Berndt,

Das bedeutet NICHT, dass wir nicht wissen WERDEN, wann die Ereignisse eintreten. So sagen wir mal - 3 Monate zuvor dürfte das für UNS schon klar sein. Sonst wäre die gesamte Prophezeiungsforschung für "die Tonne".

Ach, da wäre ich Ihnen aber doch sehr verbunden,
wenn sie mich bitte 3 Monate bevor die ersten Steinhagel
prasseln, mal eben kurz anrufen könnten.
Und wenn Sie da gerade keine Zeit haben - Sie wissen
schon, Forschung ist manchmal sehr zeitaufwendig - wäre
ich auch durchaus mit 2 Monaten, wenn nicht gar einer Woche,
einverstanden.

Herzlichen Dank schon im voraus!
WG


Das was nicht fliegt, kann auch gewaltig abstürzen!


Gesamter Strang: