Avatar

Transportzug bei Bogen (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Donnerstag, 17.10.2013, 12:26 (vor 2925 Tagen) @ ITOma (6992 Aufrufe)

Hallo, ITOma!

Danke sehr, für Deine Überlegungen "Fichten-Russen<=>Lampen-Pasing."

Leider gibt es hinsichtlich der Schau:
"Im Trasseneinschnitt nördlich der Donau bei Bogen
hält ein russischer Militärtransport mit Panzern
auf Flachwaggongs und wird dort in Deckung entladen."
... noch eine ganz andere, üblere Gemeinheit, die damals
weder mir noch meinem Kameraden, dem Major B......d
und Abteilungsleiter für Fernmeldewesen der dortigen
(mittlerweile aufgelösten) Panzergrenadierbrigade 11 aufgefallen ist,
weil uns der Streckenverlauf der Bahnlinien nicht bekannt war.
=>
Die Bahnstrecke nach Bogen kommt nämlich von Südwesten (!) aus Straubing
und führt nach Nordosten (!) über die Donaubrücke, wo sie jetzt sogleich endet.
Damals führte sie noch ein paar Kilometer weiter
nach Norden, bis nach Hunderdorf:
"Endstation - alles aussteigen!"

Um damals aus der Tschechei überhaupt in den Trasseneinschnitt gelangen zu können,
hätte der Zug bei Passau die Donau nach Süden queren müssen,
dann bis Straubing rollen, dort kehrt machen (!)
im spitzen Winkel nach Nordosten (!) rollen,
die Donau "zurück" queren um schließlich nördlich von ihr und kurz vor
Ende der "Sackgasse" ausladen.
=>
Ein militärstrategisch völlig sinnfreies und absurdes Verhalten.

:tigger:

Liebe Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: