Avatar

Straßenbeleuchtung (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Donnerstag, 17.10.2013, 00:03 (vor 2745 Tagen) @ Eyspfeil (6941 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Donnerstag, 17.10.2013, 00:20

Danke sehr, Eyspfeil!

Dieses abweichende Détail war mir ebenfalls als recht sonderbar aufgefallen ...

Die von ITOma gesehenen Leuchtkörper können wohl etwa so
ausgesehen haben?
=>
[image]

Meine Gedanken vor ein paar Tagen dazu waren:
- ein Austausch "demnächst" käme nicht grade billg, und zu derlei
müßten daher ganz handfeste Gründe vorliegen
- die jetzt, in größerer Höhe vorhandenen Leuchten:
* reichen nämlich mit weniger Pfosten zur Ausleuchtung => "billiger"
* sind ziemlich sicher vor mutwilliger Beschädigung => "billiger"

Handelt es sich dabei womöglich rein um einen Indikator
innerhalb der Paragnostik, der nur darauf hinweisen soll:
"Noch nicht!" - wie das "irrige" Alter Detlefs Töchter
zur Zeit des von ihm gesehenen Tsunamis? ... denn die sind
mitterweile ja um einiges älter als seinerzeit von ihm gesehen!

Beste Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: