Re@ITOma: Wie oft tauscht im Allgemeinen eine Kommune Straßenlaternen aus? (Schauungen & Prophezeiungen)

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Mittwoch, 16.10.2013, 23:20 (vor 2925 Tagen) @ ITOma (7132 Aufrufe)

Halo ITOma!

"Was die Lampen auf der Promenade angeht: diese eckigen Lampen sind es auf keinen Fall. Sie sind zu hoch, es gibt nicht genug davon und sie stehen auch nicht am richtigen Platz. In meiner Schau befanden sich Leucht-Kugeln auf etwa 2,50 hohen Pfosten an all den Stellen, wo jetzt auf den Promenaden-Fotos Bäume sind. Bäume waren hingegen in meiner Schau nicht zu sehen. Vielleicht wurden sie aus Sicherheitsgründen durch diese runden Lampen ersetzt? Immerhin haben sich ja die Leute in dem Wohnhaus gegenüber so bedroht gefühlt, daß sie diesen Graben und die Mauer da hingesetzt haben, damit Obdachlose wie ich nicht hereinkommen.

Aus alldem ergibt sich für mich, daß es wohl noch mindestens 1-2 Jahre dauert, bis die Wirklichkeit sich meiner Schau völlig angenähert hat. Selbst wenn der Brand der Arcaden und die Druckwelle dies Jahr noch passieren würden, und der Radweg nächstes Jahr fertig würde, so..."

Ja vielleicht werden die eckigen Lampen irgendwann durch Deine geschauten Kugeln
ersetzt, allerdings, was sollte an jenen runden Lampen "sicherer" sein?
Im Gegenteil, diese Glaskugeln um die Birne herum werden öfters Opfer von
betrunkenen Randalierern am Wochenende. 2 Meter 50 ist nicht gerade hoch,
da springt man kurz in die Höhe und reißt die Glaskugel aus ihrer Verankerung.

Zum Zweiten: Ich glaube kaum, daß die Gemeinde Pasing schon in einem bis zwei
Jahren in der Gegend der Arcaden die Laternen durch völlig neue ersetzen wird.
Denn die runden sind technisch anders aufgebaut als die eckigen, d.h. es ist
nicht möglich, auf die eckigen einfach die Glaskugel aufzusetzen.
Völlig neue Straßenlampen werden eher in der Frequenz von 10-20 Jahren ersetzt
denn in der Frequenz von 1-2 Jahren.

Das alles läßt mich eher vermuten, daß BBouvier und Taurec mit ihrem Fahrplan
richtig liegen, d.h. daß die Ereignisse eher im nächsten oder gar übernächsten
Jahrzehnt stattfinden.

Es dünkt mir kaum wahrscheinlich, daß die bestehende Straßenbeleuchtung schon
2015 oder 2016 durch diese Kugeln ersetzt werden wird, zumal jene ohnehin
ständig dem Mob zum Opfer fallen werden.

Herzliche Grüße,
Eyspfeil


Gesamter Strang: