Re: Pasinger Arcaden (Schauungen & Prophezeiungen)

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Sonntag, 13.10.2013, 22:13 (vor 2748 Tagen) @ Taurec (7274 Aufrufe)

Hallo Taurec,

"Wir haben ITOma, die die Umgebung des Pasinger Bahnhofs in einer Gestalt sah, die erst in den nächsten Jahren fertig sein wird. Da sie damals, als sie noch nicht in München wohnte und Pasing nicht kannte, bereits Gebäude sah, deren Bau erst ein paar Jahre später begonnen wurde, ist diese Schau höchst vertrauenswürdig.
Der von ihr gesehene äußerliche Zustand bedeutet zudem eine mehrjährige Nutzung der Neubauten (nicht mehr neu, aber auch nicht "abgewohnt"). Da Gebäude auch noch nach 10 Jahren im Vergleich zu ihrer ebenfalls alternden Umgebung neu oder neuer wirken können, ist es wohl gerechtfertigt, davon auszugehen, daß die gesehenen Bilder erst in den Zwanziger Jahren eintreten werden."

Der erste Teil der Pasinger Arcaden wurde am 15.März 2011 eröffnet, der zweite
Teil am 18.Februar 2013, laut Wikipedia. Vielleicht weißt Du es akkurater,
wie es dort momentan aussieht, bzw. ob dort noch ein dritter Teil geplant ist.
Da Du ganz in der Nähe der Ortschaft wohnst.
Schau doch einfach mal dort vorbei.:-D
ITOma sah noch einen Radweg, der entlang der Bahn gebaut würde,
zeitlich nach den Arcaden. Wäre mal interessant zu wissen, wie sich das
Ganze in Pasing entwickelt.

Ich meine eher, ITOma sah den Gebäudekomplex vorwiegend (sie sah u.a.
bis auf die Knochen abgemagerte Menschen)in der Zeit nach der 3tf,
und dem Impakt, 3.Wk und so manches Anderes, und nach solcherlei
drastischen Ereignissen können auch noch relativ neugebaute Gebäude
schnell ziemlich "alt" ausschauen.

Ich will mich auch nicht völlig auf 2016 pp fixieren, aber zurücklehnen
in der Annahme, es passiere erst in den 20er/30er Jahren kann ich beim
besten Willen nicht.

LG,
Eyspfeil


Gesamter Strang: