Überschrift: Überflutung Englands -- ganz oder teilweise? (Schauungen & Prophezeiungen)

Leserzuschrift @, Sonntag, 06.10.2013, 11:14 (vor 2912 Tagen) (3986 Aufrufe)

Hallo und guten Abend,

ich lese schon seit geraumer Zeit mit, weil ich die Kompetenz und Bandbreite des Forums schätze, und würde gerne die aktuellen die Beiträge von Ulrich und BB zu Irlmaier als Anlass nehmen, eine eigene Frage zu stellen.

Da ich nämlich gerade auf Reisen in England bin, denke ich über den Untergang der Inseln nach und überlege mir die Zuverlässigkeit der diesbezüglichen Quellen. Soweit ich mich erinnere, wird Mother Shipton als Quelle hier abgelehnt, und so bleibt eigentlich nur Irlmaier für einen Totalverlust Englands.

Nachdem aber Irlmaier hier in letzter Zeit unter crossfire/Kreuzfeuer geraten ist, wollte ich nachfragen, welch andere Quellen es überhaupt für die 'great deluge', die große Überschwemmung Britanniens gibt.

Ich würde nämlich spekulieren, dass Irlmaier lediglich die Prophezeiungen von Sir Arthur Conan Doyle zugetragen wurden.

https://schauungen.de/forum/index.php?id=7302
bzw.
http://www.prophezeiung.net/GPN1.htm

Doyle war aber nur ein Prophezeiungssammler und hatte keine eigenen 'visions'/Schauungen, allenfalls war er bei Seancen beteiligt. Und möglicherweise geht das, was er erzählt, letztlich doch u.a. auch auf Mother Shipton zurück. Und selbst die Shipton ist vielleicht nur ein Fortspinnen mittelalterlicher Traditionen:

http://www.prophezeiung.net/GPN1.htm (weiter unten auf dieser Seite bei 'Legenda aurea').

Ich habe auch einen Hinweis auf eine 'Pythia von Dresden' gefunden, die ebenfalls ein Aufsteigen von Atlantis vorausgesagt habe, und zwar 1919 schon. Ebenfalls eine Quelle für Irlmaier?

http://www.crawford2000.co.uk/early-prophecies-2012-beyond.htm

Als echten und zuverlässigen Visionär würde ich dagegen Johannsson einstufen, doch der kennt keinen völligen Untergang Englands sondern nur eine starke Beeinträchtigung der Küsten, vor allem aber Londons.

Mich würde also die Meinung des Forums interessieren, ob England ganz untergehen wird, und auf welche Seher sich ggfs. solche Voraussagen stützen.

Hi there!
Danke und Grüße,

Sagitta


Benutzerkonto für Leserzuschriften

E-Mail an:
[image]

Einzustellenden Text und Beitragstitel angeben!


Gesamter Strang: