Avatar

Russischer Feldzug in Europa scheitert am Rhein (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Donnerstag, 23.05.2013, 23:42 (vor 3067 Tagen) @ Eyspfeil (4024 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Donnerstag, 23.05.2013, 23:57

Hallo, Eyspfeil!

Nur hierzu:
<"Warum umgehen sie alle größeren Städte..(?)">

Weil die Russische Militärdoktrin (völlig richtig!)
einen Vorsturm der Stoßarmeen von mehrerern hundert Kilometern/24Std.
vorschreibt...hielten sich die Armeen damit auf, langwierig
alle möglichen Städte am Wegesrand zu besetzen, dann wären die Divisionen erst
zu Winterbeginn am Rhein.

<";(Warum) wollen sie als einziges Ziel 'bloß' den Rhein erreichen?">

Das hast Du Dir allerdings nur ausgedacht.
Zitat:
"Die Russen erreichen den Rhein, aber scheitern dort.

Das erste strategische Ziel ist die Kanalküste -
natürlich gefolgt von den Pyrennäen und dann Gibraltar.
Die Rheinlinie ist doch nur das erste Zwischenziel!

(1941 war die III. strategische Staffel der Russen
mit Sprachführern afrikanischer Dialekte ausgestattet...
die II. mit Straßenkarten bis Südfrankreich!)

Das alles sind rein militärische "Objekte/Ziele": => Mittel
Das politische Ziel ist, die Hand auf Europa zu legen: => Zweck

Hier das strategische Konzept:
=>
[image]

Davon Phase I:
=>
[image]

Und mehr bekommen die Russen eben nicht auf die Reihe.

Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: