Avatar

gesendet und/oder gesaugt (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Montag, 03.09.2012, 19:25 (vor 3800 Tagen) @ detlef (4341 Aufrufe)

"selbstgesehenes" ist nicht mit den aktuellen, eigenen augen gesehen.
sondern mit den augen eines "anderen" und von dem gesendet,
bzw. vom seher gesaugt
."

Hallo, Detlef!

Schwieriges Terrain.
Verstehe ich Dich richtig, dass Du hinsichtlich "saugen"
in manchen Fällen die Ankoppelung des Sehers an einen Bereich,
der künftiges Geschehen (wie eine Tonne, ein "Feld") beinhaltet,
durchaus in Erwägung ziehst?
=>
Ganz ohne aktiven "Sender"?
Sondern eher wie ein "dort heraus-holen"?

In dem Fall wäre es nämlich nicht erforderlich,
eine "Person" sich zu denken.

Gruss,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen - eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen - Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: