Avatar

Feuersturm (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Montag, 20.08.2012, 10:49 (vor 3758 Tagen) @ NeuOrest (6352 Aufrufe)

Hallo!

Freiburg selbst ist flächenmäßig zu groß. Einige der kleineren Städte und Orte könnten zutreffend sein. Es waren im Traum immer wieder einzelne Gebäude (Höfe?) irgendwo in der Landschaft, die auch Feuer fingen. Der Google-Karten- und Bildsuchefunktion nach könnte es auch irgendwo zwischen Straubing und Landau sein.

Wenn der Traum ein physikalisches Geschehen zeigt, könnte es eine Gegend im Schadensbereich des tschechischen Impaktes sein.

Bei Wudy im Frischwinkel auf der böhmischen Seite wird die Gegend von der Hitzewelle nach dem Impakt, der nördlich von ihm ist, weggepustet:
"Es steht gegen Norden ein Schein, wie ihn noch niemand gesehen hat, und dann wird ringsum das
Feuer aufgehen."

Beim Waldviertler scheint das ebenfalls zu passieren:
"Die Orientierung fiel mir schwer; es gab kein Haus,
keine Baum, weder einen Strauch oder Halm. Alles war mit Trümmern und Felsbrocken übersät. Nicht
einmal Ruinen fand ich, wo früher Häuser waren."

Eine Arztfrau aus dem Waldviertel sah es unmittelbar:
"Dritte Schau: November 1995: Nachts ist, als die Schauung beginnt, draußen und betrachtet
glücklich den Sternenhimmel. Plötzlich ändert sich alles: Wind kommt auf, der sich zum rasenden
Sturm entwickelt. Die Bäume beginnen zu brennen. Und zwar zuerst die Blattspitzen ganz oben an den
Bäumen. Es kracht! Die Flammen werden lichterloh. Rauch auch ganz hoch überall am Himmel. Ein
halber Bergrücken im Norden steht dreiviertel in Flammen. Eine 15 Meter hohe Fichte - damals ein
Setzling, nun an die 13 Meter hoch - bricht krachend/berstend um. Drei laute Explosionen: eine im
Süden, zwei im Südosten."

Zum Setzling: Die Schau wurde 2007 dokumentiert. Er dürfte daher die 15 Meter mittlerweile erreicht haben.

Dieselbe Frau sah die Brandkatastrophe sogar bis Wien reichen:
"Erste Schau: Östlicher Stadtrand von Wien. Schrebergärten/Büsche/Bäume: Alles brennt und
steht in Flammen."

Und Landau an der Isar soll laut Irlmaier durch eine "Feuerzunge" abbrennen, was vermutlich zum selben Geschehen gehört. Es werden beim Eintritt des Impaktors wohl Trümmer abbrechen, die im weiteren Umkreis niedergehen.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: