Worte (Schauungen & Prophezeiungen)

Hope @, Freitag, 04. Mai 2012, 09:02 (vor 2947 Tagen) @ Eyspfeil4596 mal gelesen

Guten Morgen Eyspfeil,

ich hatte mal einen Traum, in dem mir der Panamakanal als "amerikanischer Kanal" gezeigt wurde.
https://schauungen.de/forum/index.php?id=12132

Mit dem Ausdruck "amerikanischer Kanal" konnte ich erst mal gar nichts anfangen. Erst als mir klar wurde, es war der Panamakanal, wusste ich, was ich gesehen hatte.
(Warum ich das nur als "Ausschnitt" sah, weiß ich mittlerweile auch. Ich habe das Programm "Stellarium" installiert, und stellte fest, dass wenn ich Mittelamerika von einer Höhe von etwa 6000 km ansehe, dass man durch die Erdkrümmung eben nicht komplett Nord- und Südamerika sehen kann. Logisch. Daher der Ausschnitt. Auf der Höhe von 6000 km und der Sicht von Westen aus, sah ich das Bild, was ich im Traum sah. Ohne Überschwemmung.)

Von daher: wenn jemand andere Worte benutzt, tut er es nicht unbedingt, weil er es will, sondern weil es halt so ist. Eingabe von außen, Unterbewusstsein...wie auch immer. Irlmaiers Tauben sind von daher vielleicht nur der Ausdruck dessen, was ihm dabei einfiel, oder eingegeben wurde, was er gesehen hat. Oder es hat ihn an Tauben erinnert. Warum er nicht das Wort Flugzeug benutzte...wer weiß. Und warum nicht gleich Panamakanal?

lg
Hope


Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Gide


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion