Avatar

Sterbedaten (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Mittwoch, 28.12.2011, 14:49 (vor 3626 Tagen) @ rauhnacht (8843 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Mittwoch, 28.12.2011, 14:58

<"Die Möglichkeit aus wie auch immer vorhergesagten
Einzelschicksalen ( z. B. auch Wahrsagerei, Astrologie )
ein für dann viele geltendes Geschehen zu konstruieren,
erscheint durchaus interessant.
">

Hallo, Rauhnacht!

Ja.
Diese Idee ist durchaus naheliegend.

Nach den Ersten Weltkriege hat man in England
persönliche Vorhersagen auf eben obiger Basis
- junge Männer betreffend, die zu hohen Prozentzahlen
das Jahr 1918 ja nicht mehr erlebt haben -
von vor dem Kriege recherchiert und diesbezüglich rein gar
nichts herausfinden können.
Womöglich (s. das Bouvierscher Grundaxiom)
ist es nicht möglich, dem Klienten im vorab
treffende Kenntnis ihn selbst betreffender
Ereignisse zu übermitteln.
Insbesondere Sterbedaten scheinen völlig
verdeckt zu sein.

Gruss,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: